• IT-Karriere:
  • Services:

36 Updates von Oracle

Critical Patch Update für Oktober 2008 veröffentlicht

Oracles Patchpaket für den Oktober 2008 enthält 36 Updates. Betroffen sind Produkte quer durch das Angebot von Oracle. Auch ein Patch für einen kritischen Fehler im Weblogic-Server ist enthalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Unter den Updates finden sich wie üblich mehrere für verschiedene Versionen der Oracle-Datenbanken. Darunter einige, die die Version 11g betreffen, aber auch Updates für die ältere 9i-Version der Oracle-Datenbanken.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Hays AG, Dinslaken

Hinzu kommen Updates für den Oracle Application Server, die Peoplesoft- sowie die BEA-Produkte. Ein Patch für den Weblogic Server trägt die höchstmögliche CVSS-Bewertung von 10 und ist damit als schwerwiegend einzustufen. Die Sicherheitslücke betrifft das Weblogic-Plug-in für Apache und wurde bereits im Juli 2008 bekannt. Oracle reagierte aufgrund der Schwere des Problems sofort. Normalerweise gibt der Anbieter Sicherheitswarnungen seit 2005 nur in Verbindung mit den regelmäßigen Patchpaketen heraus.

Details zu den Updates finden sich auf Oracles Seite zum Critical Patch Update für Oktober 2008.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
    •  /