Intels SSD X25-E - 32 GByte für rund 650 Euro

SSD mit SLC-Flash schreibt 170 MByte/s

Intel hat mit der Auslieferung seiner SSD X25-E begonnen, die deutlich schneller ist als die seit September 2008 für PC-Hersteller verfügbaren Modelle X18-M und X25-M. Die X25-E erreicht eine Geschwindigkeit von 250 MByte/s beim Lesen und 170 MByte/s beim Schreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutlich schneller, aber auch drastisch teurer ist Intels SSD X25-E im Vergleich zu den Modellen X25-M und X18-M. Während Letztere mit Multi-Level-Cell-Flash (MLC) arbeiten, kommen im Modell X25-E Single-Level-Cell-Chips (SLC) in 50-Nanometer-Technik zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Datenanalyse / Epidemiologie
    Medizinische Fakultät Mannheim, Mannheim
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    KLINGELNBERG GmbH, Ettlingen
Detailsuche

Die 32-GByte-Version der X25-E erreicht eine Lesegeschwindigkeit von 35.000 IOPS (4 KByte Random Read), eine Schreibgeschwindigkeit von 3.300 IOPS (4 KByte Random Write) und eine Leselatenzzeit von 75 Mikrosekunden, was letztendlich zu einer Lesegeschwindigkeit von 250 MByte/s und einer sequenziellen Schreibgeschwindigkeit von 170 MByte/s führt. Zum Vergleich: Die M-Modelle lesen zwar ebenfalls mit 250 MByte/s, erreichen aber beim Schreiben nur 70 MByte/s. Die Latenz liegt mit 85 µs etwas höher.

Die X25-E positioniert Intel daher vor allem für den Einsatz in Servern, Workstations und Speichersystemen. Die 32 GByte große X25-E kann in einem Zeitraum von drei Jahren bis zu 4 PByte an Daten schreiben (3,7 TByte pro Tag). Die noch nicht verfügbare Version mit 64 GByte soll hier auf den doppelten Wert kommen.

Die hohe Geschwindigkeit hat allerdings einen stolzen Preis. Intel ruft für das Modell mit 32 GByte bei Abnahme von 1.000 Stück 695 US-Dollar auf. In den Preislisten deutscher Händler ist die SSD für 620 bis 730 Euro zu finden. Zum Vergleich: Die langsamere X25-M mit 80 GByte steht mit 540 bis 630 Euro in den Listen. Verfügbar ist sie im Handel aber noch nicht.

Die X25-E mit 64 GByte wird frühestens im ersten Quartal 2009 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Toast 16. Okt 2008

eben nicht! siehe https://forum.golem.de/read.php?28358,1489240,1489295#msg-1489295 ich...

:-) 16. Okt 2008

An der Lebensdauer einer einzelnen Zelle hat sich zwar einiges getan, trotzdem ist und...

tunnelblick 16. Okt 2008

langsam kann einem bei intel angst und bange werden. egal, was die anfassen, es hat...

MaxDreamland 16. Okt 2008

Sagt mal, hinterfragt ihr auch manchmal Informationen aus den Pressemitteilungen bevor...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Fahren
Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte

Außer Tesla setzen fast alle Autohersteller auf Radarsysteme beim autonomen Fahren. Die Sensortechnik ist noch lange nicht ausgereizt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Autonomes Fahren: Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte
Artikel
  1. Carsharing und Autovermietung: Digitaler Führerschein lässt sich aufs Handy laden
    Carsharing und Autovermietung
    Digitaler Führerschein lässt sich aufs Handy laden

    Über den elektronischen Personalausweis lässt sich eine digitale Kopie des Führerscheins aufs Smartphone ziehen. Konkrete Anwendungen sind geplant.

  2. AOC Agon Pro: Hersteller präsentiert neue Gaming-Monitore
    AOC Agon Pro
    Hersteller präsentiert neue Gaming-Monitore

    AOC präsentiert zwei neue Monitore aus der Agon-Pro-Serie. Die richten sich explizit an ambitionierte Gamer und E-Sportler.

  3. O2 My Prepaid Max: Smartphone-Tarif mit 999 GByte Datenvolumen
    O2 My Prepaid Max
    Smartphone-Tarif mit 999 GByte Datenvolumen

    Telefónica hat einen neuen Prepaid-Tarif für Smartphones vorgestellt, der keine echte Drosselung hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /