Blizzard veröffentlicht Version 3 von World of Warcraft

Neuer Patch als Vorbereitung für kostenpflichtige Erweiterung

Das Add-on Wrath of the Lich King erscheint erst Mitte November 2008 - aber Version 3.0.2 ist für alle Spieler von World of Warcraft schon jetzt kostenlos erhältlich. Sie enthält neben vielen inhaltlichen Neuerungen und Änderungen an den Klassen endlich auch einen Onlinefriseur.

Artikel veröffentlicht am ,

World of Warcraft 3.0
World of Warcraft 3.0
Das Update von Version 2.4.3 auf 3.0.2 von World of Warcraft enthält einiges an Änderungen und zusätzlichen Inhalten für das Onlinerollenspiel von Blizzard. So liegt nun in der Allianz-Hauptstadt Sturmwind hinter der Kathedrale ein riesiges Hafengebiet, von dem aus Schiffe direkt nach Auberdine segeln, später dann auch in das noch nicht zugängliche Gebiet der boreanischen Tundra. Außerdem gibt es den Beruf des Schriftgelehrten, mit dessen Hilfe sich unter anderem Schriftrollen mit Stärkungszaubern oder Karten für den Dunkelmond-Jahrmarkt herstellen lassen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  2. Bioinformatiker*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

World of Warcraft 3.0
World of Warcraft 3.0
Ebenfalls neu in Version 3.0.2 sind die Errungenschaften. Das System erinnert dezent an das, was Spieler schon aus Der Herr der Ringe Online oder Warhammer Online kennen: Wer besondere Leistungen erbringt und etwa mehrere Fraktionen auf "freundlich" schaltet, bekommt Belohnungen wie Titel, aber in WoW auch Haus- oder sogar Reittiere. Die Errungenschaften sind über ein kleines goldenes Icon am Bildschirmrand erreichbar. Auch einige andere Details der Benutzeroberfläche hat Blizzard überarbeitet. So befindet sich neben der Mini-Karte ein neuer Ingame-Kalender, der auf besondere Veranstaltungen hinweist und bei der Abstimmung von Raids hilft. Außerdem gibt es endlich die Möglichkeit, seinen Charakter direkt in der WoW-Welt leicht umzugestalten: Bei Friseuren in Eisenschmiede, Sturmwind, Unterstadt und Orgrimmar lassen sich Haarschnitt und -farbe ändern.

 

World of Warcraft 3.0
World of Warcraft 3.0
Auch an den Klassen ändert sich einiges. Die wichtigste Neuerung betrifft die Jäger, die für ihre Begleiter einen eigenen Talentbaum bekommen. Die Tiere erhalten alle vier Level einen Talentpunkt, den der virtuelle Bändiger dann in besondere Fähigkeiten investieren kann. Bei den anderen Klassen geht es um Änderungen im Detail. Trotzdem hat Blizzard dafür gesorgt, dass jeder Spieler seine Talentpunkte ohne Einsatz von Gold neu verteilen kann.

World of Warcraft 3.0
World of Warcraft 3.0
Die Grafik hat Blizzard ebenfalls überarbeitet. So gibt es jetzt neben einem neuen Startbildschirm und anderen Ladezeichnungen auch ein paar neue Optionen. Insbesondere gibt es nun ein frisch programmiertes Schattensystem - das allerdings kräftig Hardwareressourcen frisst und selbst auf schnelleren Rechnern zu Rucklern führen kann.

Viele der von Blizzard derzeit vorbereiteten Inhalte sind der am 13. November 2008 erscheinenden Erweiterung Wrath of the Lich King vorbehalten. So gibt es die Todesritter erst dort und Reisen ins neue Gebiet Northrend sind ebenfalls dann erst möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Cid 22. Okt 2008

Witzige Darstellung deine "Einprügel-Gruppen" Mit Gruppe 1 geb ich dir wirklich recht...

Kadinski 21. Okt 2008

Und ich habe das Gefühl, dass du einer derjenigen bist, die den einzigen Sinn dieses...

Forenorc 18. Okt 2008

Wobei man dazu allerdings sagen muss, dass das wirklich die Obergrenze an Dümmlichkeit...

JenZzz 17. Okt 2008

Also die Blutelfinnen oder auch die Draneiinnen finde ich wesentlich eroddischer ;)

JenZzzz 17. Okt 2008

ich frage mich nur, wenn das alle machen würden, wer bezahlt uns dann allen Hartz 4? ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /