Abo
  • Services:
Anzeige

Blender 2.48: Verbesserungen durch Blender Game Engine

Neue Blender-Version läuft auch unter 64-Bit-Windows-Versionen

Die Version 2.48 der freien 3D-Modeling und -Render-Software Blender bietet einige Neuerungen. Neben Verbesserungen, die durch die Entwicklung der Blender Game Engine in Blender Einzug hielten, finden sich auch neue Werkzeuge.

Blender 2.48
Blender 2.48
Blender 2.48 bietet zahlreiche Neuerungen. Viele davon sind durch die Entwicklung der Blender Game Engine und dem Apricot Open Game Yo Frankie in die Render-Software gekommen. Yo Frankie soll mittlerweile kurz vor der Veröffentlichung stehen. Auch nach der letzten großen Blender-Version, dem sogenannten Bunny-Release, wurde ein großes Projekt veröffentlicht: der Blender-Kurzfilm Big Buck Bunny.

Bullet Physics Engine mit weichen Körpern

Die Entwickler haben also vor allem daran gearbeitet, die Spiellogik leichter veränderbar zu machen, sich mit Charakteranimation beschäftigt und Echtzeitschatten verbessert. In letzter Minute hat das Blender-Team zudem als Überraschung die Bullet Physics Engine überarbeitet, die jetzt auch weiche und damit verformbare Körper simulieren soll.

Anzeige

Blender 2.48
Blender 2.48
Jenseits dieser Verbesserungen, die Blender zu einer besseren Plattform für Spieleentwicklungen machen sollen, haben die Entwickler auch zusätzliche Werkzeuge eingebaut. Mit dem Grease Pencil können Anwender von Blender nun direkt in ihren Projekten herumschmieren und so Skizzen freihändig zeichnen. Vor allem für die Zusammenarbeit sollen diese Skizzen von Vorteil sein.

Eine neue Funktion gibt es für Berechnungen von Sonne, Himmel und Atmosphäre. Viele Optionen sollen interessante künstlerische Ergebnisse liefern. So lässt sich etwa die Lichtverteilung am Horizont einstellen oder die Intensität und Größe der Sonne ändern. Lichtbrechungen und -reflexionen sollen beim Shading in der Atmosphäre jedoch noch nicht richtig funktionieren. Eine spätere Version soll diesen Fehler beheben.

Auch an den Animationswerkzeugen wurde gearbeitet, die nun besser in der Handhabung sein sollen und die Zusammenarbeit mit der Scriptsprache Python soll besser funktionieren. Schließlich wurden zahlreiche Fehler in dem Programm behoben.

 

Blender 2.48 steht für Solaris, Linux, MacOS X und Windows zum Download bereit. Für Windows-Nutzer erfreulich ist die neu hinzugekommene Unterstützung für die 64-Bit-Versionen von Microsofts Betriebssystem.


eye home zur Startseite
gekkonier 24. Okt 2008

Naja, irgend woran müssen sich ja Leute die sich lieber 3DS illegal saugen und damit...

Capdevila 16. Okt 2008

Hahaha :D Ich glaube, das wird's wohl sein. Armer Kerl. Irgendjemand sollte ihm helfen :(

drolllllig^^ 15. Okt 2008

Ich finde es hat Ähnlichkeiten damit...wenn auch nicht allzu leicht zu erkennen ;). Es...

name 15. Okt 2008

und woran?

freu 15. Okt 2008

Ehrlich. Hut hab, tolle Leistung.


Das Fun Blog / 22. Okt 2008

Wer mit Gummienten wirft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jos. Schneider Optische Werke GmbH, Bad Kreuznach
  2. Ratbacher GmbH, Berlin
  3. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Duisburg
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)
  2. auf Kameras und Objektive
  3. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)

Folgen Sie uns
       


  1. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  2. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  3. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  4. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  5. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  6. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  7. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  9. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  10. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Artikel wirr?

    johnripper | 22:32

  2. Re: Wechselt halt

    piratentölpel | 22:30

  3. Re: 300 US-Dollar...

    forenuser | 22:28

  4. Re: Nicht nachvollziehbar

    stiGGG | 22:28

  5. Re: Slightly off topic - welche App

    hle.ogr | 22:27


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel