Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.1 Beta 1 veröffentlicht

Browser bringt TraceMonkey, Gecko 1.9.1 und Neues aus HTML 5 mit

Mozilla hat eine erste Betaversion des freien Browsers Firefox 3.1 veröffentlicht, die erste Testversion, die auch als Vorschau für die breite Öffentlichkeit gedacht ist. Die neue Browserversion wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf und bringt eine deutlich schnellere JavaScript-Engine mit.

Firefox 3.1 Beta 1
Firefox 3.1 Beta 1
Die Firefox 3.1 Beta 1 basiert auf Mozillas Rendering-Engine Gecko 1.9.1, die seit rund sechs Monaten in der Entwicklung ist und im Vergleich zur Vorversion die Kompatibilität mit Webseiten verbessern und vor allem schneller sein soll. Zudem unterstützt Gecko 1.9.1 zusätzliche Eigenschaften, die in CSS 2.1 und CSS 3 definiert sind.

Anzeige

Deutlich ausgebaut wurde auch die Unterstützung neuer Webtechnologien, die derzeit mit HTML 5 definiert werden. So kann Firefox 3.1 mit den Tags Video und Audio umgehen und entsprechende Inhalte in den Formaten Ogg Vorbis und Ogg Theora direkt und ohne Plug-in im Browser abspielen.

 

Ebenfalls Teil von HTML 5 sind die sogenannten Worker-Threads, mit denen sich die Ausführung von JavaScript in den Hintergrund verlagern lässt. Mehrere komplexe Berechnungen können so parallel ausgeführt werden, ohne dass der Browser dabei blockiert. Hier bringt die Beta 1 von Firefox 3.1 eine erste Unterstützung, bis zur Beta 2 soll hier aber noch einiges ergänzt werden.

Firefox 3.1 Beta 1 @font-face
Firefox 3.1 Beta 1 @font-face
Zudem unterstützt die Beta das Geolocation API, an dem das W3C derzeit arbeitet. Damit kann Firefox den Standort eines Nutzers an Webseiten übermitteln, sofern dieser es erlaubt.

Neu ist auch die Unterstützung der CSS-Eigenschaft @font-face. Damit kann eine True-Type-Font-Datei angegeben werden, um zu bestimmen, dass ein Text mit der darin definierten Schriftart gerendert wird. Das ist nett für Designer, die so deutlich mehr Schriften zur Verfügung haben, aber besonders hilfreich für Entwickler von Webseiten, die exotische Zeichensätze enthalten.

Firefox 3.1 Beta 1 veröffentlicht 

eye home zur Startseite
RHCA 19. Okt 2008

LOL, nein nicht im Entferntesten ist dies ein DoS. Hach bist du amüsant. Nein ehrlich...

c & c 15. Okt 2008

Klar und deshalb brauchen wirs im Browser -.- Es wäre für einige sicher auch nützlich...

ps 15. Okt 2008

leider ist es wenig hilfreich so vorschläge im (oft sinnfreien) golem forum zu posten...

IT-Zeus 15. Okt 2008

Du Hund- das (und vieles andere- GLEICHZEITIG!) läuft nur auf dem gelben ZEEEEETAAAAAAAAA!


. shakwave .: allerlei-blog :. / 15. Okt 2008

Firefox 3.1 Beta 1

Tief im See / 15. Okt 2008

aptgetupdate.de / 15. Okt 2008

etzold-online.de / 15. Okt 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  2. 189€
  3. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    Comicbuchverkäufer | 22:33

  2. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    Genau! | 22:31

  3. Re: Muss der Mann immer lächerlich dargestellt...

    makeworld | 22:31

  4. Re: Wozu auch..

    Comicbuchverkäufer | 22:28

  5. Re: Amazon nun mit Zwang zum Emailcode?

    Genau! | 22:26


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel