Abo
  • Services:

Sourceforge hostet Anwendungen

Forum, Wiki und Umfrage machen den Anfang

Die Entwicklungsplattform Sourceforge.net hostet jetzt Anwendungen, die die Projekte für sich nutzen können. Zu Beginn gibt es ein Forum, eine Umfrage und ein Wiki.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Anwendungen laufen bei Sourceforge auf virtuellen Servern, so dass sie voneinander abgeschirmt sind. Bei Sourceforge registrierte Projekte können die Anwendungen für sich freischalten. Die Option gibt es im Administrationsbereich.

Zu Beginn können die Forensoftware phpBB, Mediawiki für Wikis und Lime Survey für eigene Umfragen genutzt werden. Alles sind freie Anwendungen. Wikis gab es bei Sourceforge aber auch schon zuvor. In Zukunft sollen noch weitere Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen gibt es im Sourceforge-Wiki.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. ab je 2,49€ kaufen

Deckard 25. Okt 2008

"Zu Beginn gibt es ein Forum, eine Umfrage und ein Wiki." Das sollte wohl eher heissen...

Jochen Kompaz 15. Okt 2008

Das Mediawiki ist perfekt für die Wikipedia aber sicher nicht als ein Dokumentationswiki...

Da bin ich... 15. Okt 2008

Canonpreise studieren, oder Googlewatch durchforsten?

Himmerlarschund... 15. Okt 2008

[ ] Du bist dumm und nicht dazu fähig sinnvoll in Form von Belegen zu argumentieren...

SuperProfi 15. Okt 2008

IT-News für Profis halt !!!!einszwölf!!!!!


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /