Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: NBA Live 09 verschießt, NBA 2K9 versenkt

NBA 2K9 für PC, PS3, Xbox360
NBA 2K9 für PC, PS3, Xbox360
NBA 2K9: Es ist offenbar schwer, für Fortschritt zu sorgen, wenn die Konkurrenz fehlt. NBA 2K9 macht es sich deswegen einfach und verbessert das Bewährte. Wie schon in den beiden Vorjahren stimmt in NBA 2K9 das Gesamtpaket in Bezug auf den Spielverlauf. Geht der Spieler ein Match über die gesamten 48 Minuten an, werden am Ende Statistiken stehen, die vergleichbar mit einer realen Begegnung zweier NBA-Teams sind.

 

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

NBA 2K9
NBA 2K9
Großer Pluspunkt ist wieder die Präsentation von NBA 2K9. Alles wirkt wie bei einer echten TV-Übertragung. Der Sound, die Musik und der Schnitt der Einspieler sind toll gemacht. Es ist motivierend, komplexe Spielzüge auf das Parkett zu zaubern - in der Offensive wie in der Defensive. Zwischen Freiwurf, Korbleger und Auszeit zeigen kurze Sequenzen die Emotionen und Reaktionen der Spieler passend zum Spielverlauf.

NBA 2K9
NBA 2K9
Die Animationen der NBA-Stars sind flüssig, haben sich aber seit den Vorgängern nicht grundlegend verbessert. Höchst unrealistische Bewegungen kommen nur selten vor und sobald der Spieler die Bedienung inklusive der Taktikeingaben über das Digitalkreuz beherrscht, können komplexe Spielzüge abgespult werden. Leider gibt es keine Einführung, die Anfängern diese Spielweise näher bringt.

NBA 2K9
NBA 2K9
Das Gegenstück zum prominenten Feature NBA Live 365 der Konkurrenz heißt in NBA 2K9 Living Rosters. Zum Start der Saison Ende Oktober sollen die Statistiken wöchentlich aktuell gehalten werden - kostenlos. Im Vorgänger gab es nur sporadische Updates der Teamkader, teilweise mit monatlichen Pausen und mit Fehlern. Das System der Living Roster geht aber über Statistiken und Aufstellungen hinaus. So sollen selbst neue Animationen über die Saison hinweg freigeschaltet werden können.

 Spieletest: NBA Live 09 verschießt, NBA 2K9 versenktSpieletest: NBA Live 09 verschießt, NBA 2K9 versenkt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 22,99€

spanther 19. Okt 2008

Fisch für dich :-)

spanther 18. Okt 2008

Um NBA Live 365 zu aktivieren, liegt ein Code der Verkaufspackung bei, der registriert...

oOoO 17. Okt 2008

NHL ist kein Basketballspiel ,)


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /