Silverlight 2 noch nicht für Linux

Eclipse-Entwicklungswerkzeug bisher nur für Windows verfügbar

Anders als von Microsoft angekündigt, ist Silverlight 2 derzeit nicht für Linux verfügbar. Und auch die Integration in die freie Entwicklungsumgebung Eclipse ist noch Windows-Nutzern vorbehalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In der Pressemitteilung verwies Microsoft noch auf eine Cross-Plattform-Unterstützung - inklusive Linux. Versuchen Linux-Nutzer aber, Silverlight 2 zu installieren, bekommen sie nach wie vor die Meldung "Silverlight wird von der Hardware oder dem Betriebssystem Ihres Computers möglicherweise nicht unterstützt.". In der Systemanforderungsübersicht auf der Microsoft-Seite wird Linux nicht aufgeführt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler*in - Creative Innovation Lab
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Cyber-Analystin / Cyber-Analyst (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
Detailsuche

Die Linux-Variante kommt allerdings auch nicht von Microsoft direkt, sondern wird vom Mono-Projekt bei Novell unter Leitung von Miguel de Icaza entwickelt. Microsoft unterstützt das Moonlight genannte Projekt, auch wenn Microsoft bei der Silverlight-Installation nicht auf Moonlight verweist. So will Microsoft etwa die für Silverlight verwendeten Codecs kostenlos für Linux zur Verfügung stellen.

Doch Moonlight liegt erst in der Version 0.8 vor - und unterstützt nur Silverlight 1.0. Die Unterstützung von Silverlight 2.0 ist noch in Arbeit - wann eine solche Version verfügbar sein wird, ist derzeit unklar. Microsoft verwies allerdings darauf, dass de Icaza auf Microsofts Professional Developer Conference spricht, die Ende Oktober 2008 stattfindet.

Auch die für die Entwicklungsumgebung Eclipse entwickelte Silverlight-Erweiterung ist momentan nur für Windows verfügbar. Dies hänge aber damit zusammen, dass es sich noch um eine Vorabversion handelt, so Microsoft. Die für Frühjahr 2009 geplante Final-Version soll auch für MacOS X und Linux erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


beinah 02. Dez 2008

puh nochmal Glück gehabt... hätte mich beinah an dieser sinnlosen <?> beteiligt. Schönen...

Christoph... 15. Okt 2008

Ich denke, dass die Komplexität von Silverlight und auch Flex nicht bedeuten, dass das...

Anonymer Nutzer 15. Okt 2008

Och, für Flashgames find ichs Klasse. Als Teil des Seitendesigns o.ä... nee, danke.

sdfsdfsdfsdfsd 14. Okt 2008

Es gibt eine Kooperation zwischen Apple und Windows aber die ist mittlerweile eigentlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /