Neue Opensource-DVD mit OpenOffice.org 3.0

Version 11 enthält 17 neue Programme

Die Version 11 der Opensource-DVD enthält bereits die neue Version 3.0 der freien Office-Suite OpenOffice.org. Insgesamt enthält die Sammlung freier Windows-Software 86 Programmupdates.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

17 neue Programme sind auf der Opensource-DVD 11 zu finden. Darunter die Content-Management-Systeme Drupal und Joomla. Passend dazu ist Xampp mit dabei. Mit der Software lassen sich der Apache-Webserver, die MySQL-Datenbank und die Skriptsprache PHP einfach unter Windows einrichten.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
Detailsuche

Zu den aktualisierten Programmen zählt OpenOffice.org, das nun in der Version 3.0 dabei ist. Die freie Bildbearbeitung Gimp ist in der Version 2.6 enthalten und der VLC Media Player in der Version 0.9.4.

 

Das 3,7 GByte große ISO-Image steht zum kostenlosen Download bereit. Außerdem gibt es eine Bestellmöglichkeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dolores 15. Okt 2008

Du kannst es brennen, wenn es notwendig wird, musst aber nicht, dank daemon tools und den...

Safari 14. Okt 2008

Ein kleiner Hinweis auf das iPhone, hätte mich entzückt.

Dr. Bärnd 14. Okt 2008

Der ehrliche Kapitalist zahlt den Unterhalt der Netzinfrastruktur, und diese Open-Source...

dsafsdfsa 14. Okt 2008

Ich möchte mich bei allen beteiligten bedanken. Danke!

spanther 14. Okt 2008

Wenn man bedenkt dass dies alles aus dem Ursprung StarOffice stammt öhm... Hab hier noch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /