Abo
  • IT-Karriere:

NEC bringt 22-Zoll-Display mit Energiesparfunktion

Preiswertes MultiSync E221W mit DVI-Anschluss

NEC hat mit dem MultiSync E221W ein Breitbilddisplay mit einer Bildschirmdiagonale von 22 Zoll vorgestellt, das vornehmlich für den geschäftlichen Anwender, aber auch für Heimanwender gedacht ist. Neben analogen Schnittstellen sind auch DVI mit HDCP an Bord.

Artikel veröffentlicht am ,

Das MultiSync E221W von NEC ist mit einem TN-Panel ausgerüstet, das eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln bei Einblickwinkeln von 176 Grad erreicht. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 250 Candela pro Quadratmeter an. Das Kontrastverhältnis wird mit 1.000:1 beziffert und die Reaktionszeit liegt bei fünf Millisekunden für den Wechsel von Schwarz auf Weiß. Der NEC MultiSync E221W soll durch seinen schmalen Rahmen auch für Multimonitoranwendungen geeignet sein.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Modis GmbH, Köln

In den Displayeinstellungen findet sich auch ein "Carbon Footprint"-Zähler, der anzeigt, um wie viel der CO2-Ausstoßwert über die gesamte Betriebszeit des LCD-Displays verringert werden konnte, wenn die Helligkeit im Eco-Modus reduziert wird.

Der Strombedarf liegt laut Angaben von NEC bei 40 Watt. Im lichtreduzierten Eco-Modus liegt der Wert bei 28 Watt. Der Bildschirm kann in der Höhe um 50 mm verstellt werden. Der NEC MultiSync E221W soll ab sofort für rund 300 Euro in Schwarz sowie in Weiß mit silberfarbenem Frontrahmen verfügbar sein.

Im Lieferumfang enthalten sind ein VGA- und ein DVI-D-Kabel. NEC gewährt drei Jahre Garantie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 44,99€

Dirk Langer 15. Okt 2008

mal zum vergleich: 2 jahre alter samsung 21 zoll 4:3 also mehr pixel als der 22 zoll...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /