Abo
  • IT-Karriere:

BlizzCon: Magisches in Diablo 3 - Konsolenversion möglich

Diablo-3-Trailer zeigt Spielszenen der neuen Klasse

Blizzard hat auf der hauseigenen Messe die dritte spielbare Klasse vorgestellt, die in Diablo 3 gegen die teuflischen Monster antreten wird: die Zauberin. Und die Gerüchte über eine Konsolenversion des Actionrollenspiels wollen nicht verstummen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der alte Skelettkönig Leoric aus Diablo ist zurück. Warcraft-3-Fans kennen ihn unter Umständen auch aus der beliebten Warcraft-3-Modifikation DotA. Im neuen Trailer zu Diablo 3 steht er der neuen Charakterklasse, der Zauberin gegenüber. Die Zauberin ist neben dem Hexendoktor und dem Barbaren die dritte offiziell angekündigte Klasse für das kommende Actionrollenspiel.

 

Inhalt:
  1. BlizzCon: Magisches in Diablo 3 - Konsolenversion möglich
  2. BlizzCon: Magisches in Diablo 3 - Konsolenversion möglich

Diablo 3
Diablo 3
Im Trailer lässt die Zauberin mehrere zuckende Blitze auf ihre Gegner los. Nahkampf ist für sie irrelevant. Ihr Repertoire, um sich der früheren Gefolgsleute von Leoric zu entledigen, sieht abwechslungsreich aus. Die asiatisch anmutende, schwarzhaarige Zauberin kann sich klonen und mehrere Flächenschadenzauber bewirken, die die knochigen Gegner zurückwerfen. Schutzschild, Frostzauber und einen Meteoritenhagel hat sie ebenfalls auf Lager.

Diablo 3
Diablo 3
Auf einem Panel der BlizzCon bestätigte Diablo-3-Projektleiter Jay Wilson auch, dass Diablo 3 keinen Mod-Support haben wird. Der Programmieraufwand sei zu hoch. Dafür zieht Blizzard unter Umständen weiterhin eine Konsolenversion in Betracht. Blizzard-Mitarbeiter wie Paul Sams oder Mike Morhaine schließen eine Konsolenfassung nicht aus. Wenn sich ein Spiel von Blizzard auf der Konsole umsetzen ließe, dann wäre Diablo 3 die logische Wahl. Bereits im April 1998 wurde das erste Diablo von Climax und Electronic Arts auf die Playstation portiert, sogar mit lokalem Mehrspielermodus für zwei Helden. Eine Konsolenversion von Diablo 3 wäre aber garantiert keine Portierung, sondern würde von Blizzard eigenhändig programmiert, so Jay Wilson gegenüber Shacknews.

 

Blizzard hat außerdem eine neue Version von StarCraft 2 für die Besucher der BlizzCon bereitgestellt, die von E-Sportlern und Besuchern momentan heftig auf Neuheiten untersucht wird. Wenig Neues gibt es zu der bald erscheinenden Erweiterung von World of Warcraft: Wrath of the Lich King. Am 13. November 2008 soll das Add-on erscheinen.

BlizzCon: Magisches in Diablo 3 - Konsolenversion möglich 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

huahuahua 20. Okt 2008

Jau (hechel, lechtz, sabber), GENAU diesen Eindruck hatte ich auch sofort! Von wegen...

spanther 15. Okt 2008

Eine Konsolenversion möglich ist? Die Möglichkeit streitet nämlich niemand ab *g* aber...

heja 15. Okt 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9F *hust*

Darq 15. Okt 2008

http://uk.pc.ign.com/articles/918/918895p1.html

The Unknown 14. Okt 2008

Du meinst sowas wie in Guild Wars, so daß man nach Lust und Laune jederzeit wieder...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /