Abo
  • Services:
Anzeige

All-in-One-PCs und Mainboards unter der Asus-Marke "Eee"

PC im Monitor mit 16 und 19 Zoll geplant

Laut unbestätigten Berichten aus Taiwan will Asus Anfang 2009 auch Mainboards unter seiner erfolgreichen Marke "Eee" anbieten. Bisher gab es mit diesem Namen nur Komplettgeräte, keine Komponenten. Die von Asus bereits bestätigten All-in-One-Rechner sollen außerdem in zwei Varianten auf den Markt kommen.

Der für gewöhnlich gut informierte Branchendienst DigiTimes beruft sich mit den Angaben zu neuen Eee-Produkten auf industrienahe Quellen. Anders als bei früheren Meldungen zu neuen Asus-Produkten, die regelmäßig bei DigiTimes auftauchen, stammen die Informationen nicht direkt von Asus. Zudem ist nicht sicher, in welchen Teilen der Welt welche der Produkte angeboten werden sollen.

Anzeige

Offiziell hatte das Unternehmen jedoch schon bereits Anfang 2008 erklärt, dass es auch an All-in-One-PCs arbeitet, bei denen der Rest der Hardware in einen Monitor eingebaut ist. Das bisher noch "Eee Monitor" genannte Konzept soll nun im ersten Quartal 2009 als "Eee Top" auf den Markt kommen. Das kleinste Gerät soll laut DigiTimes nur um 450 US-Dollar kosten, es verfügt über einen 16-Zoll-Bildschirm. Gemeint sein dürfte hier eines der günstigen Notebookdisplays mit 15,4 Zoll Diagonale. Ein weiteres Modell mit 19-Zoll-Bildschirm soll folgen, dafür ist der Preis aber noch nicht bekannt.

Keine Angabe gibt es auch zu den Kosten für "Eee Mainboards", die Asus dem Bericht zufolge ebenfalls planen soll. Selbst deren Ausstattung oder der Formfaktor - etwa Mini-ITX - ist noch nicht bekannt. Besonders interessant wäre hier ein Modell mit dem Dual-Core-Atom, der im Gegensatz zu bisherigen Produkten auf Basis von Intels Atom-Prozessor auch genügend Rechenleistung für die HD-Wiedergabe liefern sollte. Intel hatte entsprechende Mainboards bereits vorgestellt.


eye home zur Startseite
kindärgardänkind 16. Okt 2008

Ach so, hier ein Bild des Mediongerätes. http://www.medion.de/?produkte/produktwelten...

Andreas Heitmann 14. Okt 2008

Ich denke nein, da Asus dies ja erst plant. Spätestens zur CeBit wissen wir aber sicher...

Andreas Heitmann 13. Okt 2008

Hmm, also ONE verkaufte schon lange vor Asus EEEErfolg:) günstige Einsteiger-Schlepptops...


Das Rootserver-Experiment / 14. Okt 2008

Randnotizen, 14. Oktober 2008: MIDs, Netbooks, Browser

Einfach Eee / 13. Okt 2008

Eee Top: 15,6″ All-In-One Touchscreen-PC



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bilfinger SE, Mannheim
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-26%) 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-78%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt sinnloses Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Beim ersten Logo hätte ich es noch irgendwie...

    Apfelbrot | 18:08

  2. Re: Aktien? Das würde ich auch nicht akzeptieren!

    nicoledos | 18:05

  3. Re: 40.000 EUR.

    elgooG | 18:04

  4. Re: Was mach ich denn....

    violator | 18:03

  5. Re: Ich hab SC gekauft gehabt...

    Hotohori | 18:03


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel