• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Prada-Handy mit Minitastatur und WLAN

HSDPA-Mobiltelefon mit Touchscreen und 5-Megapixel-Kamera

Basierend auf dem ersten Prada-Handy will LG noch in diesem Jahr eine Neuauflage auf den Markt bringen. Das zweite Prada-Handy wird eine aufschiebbare Minitastatur sowie eine 5-Megapixel-Kamera besitzen. Außerdem wird das KF 900 mit HSDPA-Technik und WLAN-Unterstützung daherkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Prada-Handy 2
Prada-Handy 2
Das erste Prada-Handy von LG alias KE850 verzichtete noch auf HSDPA- und WLAN-Technik. Außerdem musste für alle Eingaben der Touchscreen verwendet werden und die zentrale Steuerung lief ebenfalls darüber ab. Mit dem zweiten Prada-Handy wird einiges anders, manches bleibt aber auch gleich.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Stadt Paderborn, Paderborn

Wie der Vorgänger besitzt das KF 900 einen Touchscreen, über den die wesentliche Bedienung abläuft. Für Texteingaben gibt es aber nun eine aufschiebbare Minitastatur, um Eingaben bequemer vornehmen zu können. Eine Bildschirmtastatur wird es weiterhin geben. In der Presseankündigung wird eine Tastatur im QWERTY-Layout erwähnt. Ob das Modell in Deutschland mit einer QWERTZ-Tastatur angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

Prada-Handy 2
Prada-Handy 2
Zudem gab es einige technische Verbesserungen am Prada-Handy. Der Neuling unterstützt nun auch UMTS-Technik samt HSDPA mit einer maximalen Datenrate von 7,2 MBit/s. Außerdem ist WLAN integriert, um darüber mit hoher Geschwindigkeit mittels HTML-Browser im Internet zu surfen.

Während das Vorgängermodell sich noch mit einer 2-Megapixel-Kamera begnügen musste, bringt der Neuling eine 5-Megapixel-Kamera mit. Geblieben ist, dass LG bei der integrierten Kamera auf Linsen von Schneider-Kreuznach setzt, was entsprechend gute Bilder verspricht. Weitere technische Daten zum neuen Prada-Handy liegen nicht vor.

In Deutschland will LG das zweite Prada-Handy KF 900 im vierten Quartal 2008 auf den Markt bringen. Ohne Vertrag wird es dann für 600 Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 369,45€ (Bestpreis!)

apple-fanboy 14. Okt 2008

haha so weit isses schon gekommen in diesem forum, dass man nicht mehr mal was für apple...

DELLaware 13. Okt 2008

PSP (Prada-Station-Portable)

dersichdenwolft... 13. Okt 2008

Aber nächstes Jahr, mit der neuen Software. Die geht dann richtig ab habe ich gehört ;-)

sheep 13. Okt 2008

Wäre ziemlich doof, den Slash unter der Symbols Taste zu verstecken. Beim HTC Touch Pro...

-wolf- 13. Okt 2008

Besitze seit ca 1,5 Jahren LG's Prada Handy und es sind noch keine Bugs oder...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

    •  /