Nintendo DSi hat mehr Arbeitsspeicher - auch für Opera

Neue Opera-Version im Spielehandheld soll besser arbeiten

Nintendos DSi hat viele neue Funktionen, obwohl es nur eine neue Version des Nintendo DS ist. Neben den zwei Kameras, dem SD-Karten-Steckplatz und den größeren Bildschirmen hat Nintendo das Handheld auch mit mehr Arbeitsspeicher ausgestattet. Das verriet Operas Chef Jon S. von Tetzchner.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Der Browserhersteller Opera ist mit seiner gleichnamigen Software nicht nur auf Computern aktiv. Auch diverse Kleingeräte wie Mobiltelefone werden mit dem Browser aus Norwegen ausgestattet. Dazu gehört auch Nintendos DS, für das der Browser als Modul gekauft werden muss, sowie das kommende Spielehandheld Nintendo DSi.

Stellenmarkt
  1. Cyber-Analystin / Cyber-Analyst (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
Detailsuche

Im Nintendo DSi ist der Browser Opera direkt integriert. So kann auf das zusätzliche RAM-Modul verzichtet werden, das der ersten Version des Nintendo-DS-Browsers noch beilag. Das Modul nutzte dafür den Steckplatz für Game-Boy-Advance-Module, der beim Nintendo DSi einem Steckplatz für SD-Karten weichen musste. Jon S. von Tetzchner bestätigte in einem Interview mit Techtree, dass das Spielehandheld mehr Speicher besitzt und das Modul damit wegfällt. Außerdem soll Opera mit dem Speicher effizienter umgehen.

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Golem.de hatte Opera für Nintendos DS getestet: Der Browser war zwar an sich gut, zeichnete sich durch eine besonders gute Darstellung aus und renderte auch komplexe CSS-Layouts recht schnell. Dafür war er allerdings in Teilbereichen sehr langsam und brauchte im Übersichtsmodus immer wieder Zeit für die Berechnung der Inhalte. Das Mehr an Arbeitsspeicher sowie Optimierungen an der Software lassen jedoch hoffen, dass das kleine Handheld in Zukunft schneller beim Betrachten von Internetseiten sein wird.

Mit Nintendos DSi ist in Europa erst im Jahr 2009 zu rechnen. In Japan wird das Handheld, das einen Regionalcode besitzt, bereits ab 1. November 2008 zu haben sein. Dort kostet das Gerät 18.900 Yen, etwa 130 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dennis0009 03. Mär 2009

nein wpa1 und 2 klappt

default 10. Okt 2008

Stimmt prinzipiell, aber ein bisschen moderner könnte der DSi wirklich werden, bei dem...

Missingno. 10. Okt 2008

Kann ich nicht sagen, ich habe schon länger nicht mehr reingeschaut. ;) Das Angebot war...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /