Neues Xbox-360-Dashboard kommt am 19. November 2008

Microsoft kündigt "New Xbox Experience" als Neuheit in der Heimunterhaltung an

Für die Heimkonsole Xbox 360 hat Microsoft eine neue Version der Dashboard-Software angekündigt. Das gab Microsoft im Rahmen der Tokyo Game Show bekannt. Eine neue Oberfläche und neue Funktionen erwarten die Besitzer einer Xbox 360.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Xbox-Dashboard
Neues Xbox-Dashboard
Das auffällige Merkmal des neuen Dashboards ist die komplett überarbeitete Oberfläche. Diese lehnt sich durch das neue Design an bekannte Media-Center-Oberflächen an. Sie unterstreicht den Anspruch, die Xbox 360 weiter zu einem Heimunterhaltungssystem auszubauen. Die Xbox 360 kann mehr als nur Spiele abspielen. Sie spielt auch MP3s, iPod-Mediatheken, WMV-, Xvid- und DivX-Videodateien sowie die über den Xbox Marketplace veröffentlichten Videos ab. Auch Bilder können auf der Konsole gespeichert und angesehen werden. Die neue Oberfläche soll es weltweit ab dem 19. November 2008 geben. Neben optischen Veränderungen sind aber auch inhaltliche Änderungen geplant.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
Detailsuche

Neues Xbox-Dashboard
Neues Xbox-Dashboard
Mit der Xbox Live Party wird es in naher Zukunft möglich, kleine virtuelle Partys zu veranstalten. Bis zu sieben Freunde können eingeladen werden. Mit ihnen kann der Spieler chatten, Fotos gemeinsam begutachten und natürlich auch gleichzeitig spielen. Damit das Ganze etwas personalisierter wird, können Xbox-360-Nutzer zudem Avatare erstellen, die einen Wiedererkennungswert bieten.

Um die Ladezeiten zu reduzieren, können Xbox-360-Nutzer zudem Spiele auf der Festplatte installieren, sofern die Xbox 360 mit einer Festplatte ausgeliefert wurde. Die kürzlich im Preis auf 179 Euro gesenkte Xbox 360 Arcade hat diese Festplatte nicht und so bleibt die Installation von Spielen optional. Wer über eine Festplatte verfügt, kann sich zudem über weniger Geräuschentwicklung freuen, da das optische Laufwerk nicht mehr die ganze Zeit auf den Datenträger zugreifen muss und somit auch ruhen kann.

 

Weitere Informationen zum neuen Dashboard finden sich im ausführlichen Interview mit Boris Schneider-Johne, dem Xbox-Produktmanager für Microsoft Deutschland, das Golem.de auf der Games Convention 2008 geführt hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Klevel 20. Okt 2008

Hallo, ich möchte auf meiner xbox360 nen Bertiebsystem installieren, leider finde ich zu...

Umpf 14. Okt 2008

Dann mache ich was falsch: Ich spiele hier an einem V7 24" Widescreen (16:10) Gerät mit...

blad300 14. Okt 2008

aktuell sieht es so aus, dass wer gerne RPGs spielt (also fast alle japaner ;-) ), eine...

Zandr 12. Okt 2008

komisch, ich hatte mir überlegt , mir ne 360 neben meiner Wii zu holen, aber was M$ da...

rinkostfx 11. Okt 2008

Ïðåäëàãàþ Âàì íàó÷èòüñÿ çàðàáàòûâàòü íà èíòåðíåò òîðãàõ Ôîðåêñ. Ïðàêòèêîâàòü...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /