Neue Nvidia-Grafiktreiber für Linux, FreeBSD und Solaris

Version 177.80 steht zum Download bereit

Nvidia hat am 7. Oktober 2008 neue Grafiktreiber für die Betriebssysteme Linux, FreeBSD und Solaris veröffentlicht. Sie tragen die Versionsnummer 177.80, erkennen mehr Grafikchips sowie Chipsätze mit integrierter Grafik und versprechen neben Fehlerbeseitigung auch mehr Leistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter 32- und 64-Bit-Linux erkennt der Treiber 177.80 nun laut Beschreibung auch GeForce GTX 260, GeForce GTX 280, GeForce 9800 GTX+, GeForce 9800 GT, GeForce 9700M GTS, GeForce 9500 GT, GeForce 8100P, Nforce 780a SLI, Nforce 750a SLI, Quadro FX 770M, Quadro NVS 160M und Quadro NVS 150M. Unter Solaris und FreeBSD kommen nur die beiden oben genannten NForce-Chipsätze und die drei Quadros hinzu. Unter allen drei Systemen können nun Display-Port-Ausgänge inklusive 30-Bit-Geräten unter Linux, Solaris und FreeBSD genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Mehr Leistung soll es vor allem für GeForce 8, 9 und GTX geben. So wurde die Zusammenarbeit mit der X11-Erweiterung X-Render verbessert, was beispielsweise das Bewegen von Applets auf dem Plasma-Desktop von KDE4 zügiger vonstatten gehen lässt. Unter KDE4 soll auch die OpenGL-Leistung durch eine überarbeitete Speicherverwaltung im X-Treiber von Nvidia gestiegen sein.

Die vorherigen Treiber hatten einige Probleme mit KDE4.1, es ist zu hoffen, dass Nvidia sich der Probleme angenommen hat. Laut Beschreibung wurden einige Fehler beseitigt, unter anderem mit der Textdarstellung bei den GeForce-Serien 6 und 7, mit Abstürzen bei GPU-Taktveränderung mittels NV-Control-Tool und mit der nun laut Nvidia funktionierenden Auto-SLI-X-Option. Zudem sollen verschiedene Stabilitätsprobleme etwa bei GeForce 8, 9 und GTX beseitigt worden sein - und die Kompatibilität zu Linux-2.6-Kernels wurde verbessert.

Die neuen Treiber für Linux, FreeBSD und Solaris stehen im Unix-Treiberbereich der Nvidia-Website zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hello_World 12. Okt 2008

Nein, das ist im Paper.

Hello_World 12. Okt 2008

Erstmal müssen bei FreeBSD die Grundlagen her. http://wiki.freebsd.org...

DexterF 09. Okt 2008

Hab den 173 mit Envy ins System gebracht, würde gern 177 einsetzen. Installer würde ich...

crash 08. Okt 2008

...navigation: Schön wäre es doch, nech?

-..- 08. Okt 2008

Laut Phoronix _soll_ diesen Monat UVD2 für Linux kommen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /