Abo
  • Services:
Anzeige

Ford mit Eltern-Code für Autos

MyKey lässt Höchstgeschwindigkeit absenken und piept ohne Gurte

In den USA hat Ford eine neue Technik vorgestellt, die Eltern beruhigen soll, wenn ihre Kinder allein mit dem Auto unterwegs sind. Mit dem MyKey lässt sich die Höchstgeschwindigkeit begrenzen. Außerdem pfeift das Auto unangenehm, wenn die Sicherheitsgurte nicht angelegt wurden.

MyKey soll im neuen Ford Focus Coupe, das 2010 erscheint, bereits zum Ausstattungsstandard gehören. Der Eltern-Code, der durch den Schlüssel aktiviert wird, reduziert die maximale Geschwindigkeit auf 80 Meilen pro Stunde (rund 128 km/h). Warnhinweise ertönen beim Überschreiten der 45-, 55- und 65-Meilen-Marke.

Anzeige

Außerdem kann die Stereoanlage nicht auf Maximallautstärke gestellt werden. Mit maximal 44 Prozent der höchsten Lautstärke können die Jugendlichen dann in der Stadt herumfahren. Außerdem pfeift es im Autoinneren unangenehm, wenn die Sicherheitsgurte nicht angelegt wurden. Das MyKey-System aktiviert zudem die Traktionskontrolle.

Nach einer Studie von Ford sind 67 Prozent der Jugendlichen nicht mit dem System einverstanden. Die Akzeptanzrate steigt jedoch, wenn die Jugendlichen durch den Einsatz von MyKey häufiger das Auto ihrer Eltern fahren dürfen.

Das MyKey-System nutzt Basiskomponenten, die bei Ford sowieso schon im Regal stehen. Dabei kommt das passive Diebstahlsystem SecuriLock zum Einsatz, um zu unterscheiden, welche Schlüssel zum Starten des Autos eingesetzt werden und welcher Fahrermodus dann aktiviert wird.

Ob MyKey auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Ford-Fahrer 09. Okt 2008

Stimmt! Suggerieren sie aber, leider. Spreche aus eigener Erfahrung. Wenn in einer Kurve...

Ford-Fahrer 09. Okt 2008

Das ist keine Frage des Dürfens, sondern des Könnens. Nach deiner Theorie kann das...

jd 09. Okt 2008

noch schlimmer, wenn du z.b. auf einem einsamen hof wohnst kannst du eine...

Genau 08. Okt 2008

Warum nicht die Autos so bauen, dass alle genannten Einschränkungen gleich Default sind...

Vincent-VEC 08. Okt 2008

Den kulturellen Hintergrund jetzt mal außer Acht gelassen: Die Features dieses Autos...


Fahrschule-123 / 09. Okt 2008

MyKey von Ford: Wenn die Eltern bestimmen

nexem.info - Der News-Blog / 08. Okt 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 329,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Aktivierungsworte und englische Aussprache

    IchBIN | 04:37

  2. Re: Interessante Idee...

    IchBIN | 04:01

  3. Re: So funktioniert die App:

    Komischer_Phreak | 03:55

  4. Re: Es gibt keinen kostenlosen Google-Service

    divStar | 03:39

  5. Re: Dazu bräuchte es vor allem eine vernünftige...

    divStar | 03:37


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel