Traxdata bringt Mittelklasse-SSDs mit MLC- und SLC-Speicher

Speicherkapazität bis zu 128 GByte

Traxdata hat eine Reihe neuer Solid State Drives (SSD) vorgestellt. Neben Modellen mit Speicher des Typs Multi-Level-Cell (MLC) sind auch Varianten mit Single-Level-Cell (SLC) im Sortiment enthalten. Die Speicherkapazitäten reichen bis zu 128 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 2,5 Zoll großen Speichermedien sind mit SATA-Anschlüssen ausgerüstet. Die neue SSD-Reihe bezeichnet Traxdata als "Ultra-S Plus"-Serie. Die MLC-Geräte sind mit 32, 64 und 128 GByte erhältlich und sollen mit einer Geschwindigkeit von 110 MByte pro Sekunde ausgelesen und mit 78 MByte pro Sekunde beschrieben werden können.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
  2. IT and Solution Expert - Bill of Materials (w/m/d)
    Mercedes-Benz AG, Böblingen
Detailsuche

Die SLC-Modelle sind in beiden Disziplinen etwas schneller, lesen mit bis zu 119 MByte pro Sekunde und schreiben mit 99 MByte pro Sekunde. Sie sind in den Größen 32 und 64 GByte verfügbar.

"Wir haben in diesem Jahr eine steigende Nachfrage von Systemhäusern bezüglich der SSD-Laufwerke bemerkt. Wir gehen davon aus, dass SSD sich zum beliebten Speichermedium entwickeln wird. Wir wollen uns nun im professionellen und im Consumer-Bereich etablieren", so Guido Liber von Traxdata.

Die MLC-Modelle kosten 130 Euro (32 GByte), 230 Euro (64 GByte) und 128 GByte sind für 400 Euro erhältlich. Die teureren SLC-Modelle, die eher für Server gedacht sind, kosten 360 und 800 Euro (32 und 64 GByte).

Golem Akademie
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    21.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Traxdata-SSDs sollen ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


besserwisser2008 09. Okt 2008

Dir ist aber schon klar, das auch viel von der Zugriffszeit abhaengt oder? De...

Anonymer Nutzer 08. Okt 2008

MLC ist für'n Arsch, selbst bei USB-Sticks und SD-Karten kaufe ich schon kein MLC mehr...

Ihrgendwehr 08. Okt 2008

Den von Intel! ;-) ...oder einen ordentlichen anderen, bisher haben die ja kaum...

Der... 08. Okt 2008

Wow, Traxdata will wirklich einige Klassen aufsteigen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /