Digitaler Bilderrahmen mit E-Mail-Empfang und WLAN

Mit Akku oder Netzteil zu betreiben

Nextbase bringt mit dem Photomail-X einen digitalen Bilderrahmen auf den Markt, der über sein WLAN-Modul (802.11b/g) online gehen und neues Bild- und Videomaterial über E-Mail empfangen kann. Auch RSS-Feeds können dargestellt werden. Eingebaute Lautsprecher sorgen für die Musikuntermalung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln ist mit einem 2 GByte großen internen Speicher ausgerüstet - auch ein Kartenleser für gängige Speicherkarten ist vorhanden. Neben dem Empfang ist auch das Senden von Fotos direkt vom Display aus möglich, teilte der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen
  2. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Neben Fotos können auch Videos auf dem Photomail-X dargestellt werden. Videos werden in den Formaten Motion JPEG, MPEG-4, Xvid und DivX 4,5 angezeigt. Darüber hinaus spielt das Display MP3-Musik ab. Der Fotorahmen kann mit einem Standardwechselrahmen der Größe 15 x 20 cm und 20 x 25 cm individualisiert werden.

Der eingebaute Li-Polymer-Akku soll für bis zu 2,5 Stunden Foto- und Videowiedergabe reichen. Alternativ ist ein Netzbetrieb möglich. Der NextBase Photomail-X soll ab sofort für rund 200 Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Elmar 21. Nov 2008

MarkusJ schreibt: "Ich glaube ich kann mir nichts unnützigeres Vorstellen." Doch, Deinen...

Rob Roy 08. Okt 2008

Das Du Dir darunter nix Sinnvolles vorstellen kannst, mag dann wohl an Deiner Fantasie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. Richter: Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz
    Richter
    Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz

    Die deutschen Gerichte sind überlastet, Nachwuchs in ausreichender Zahl ist nicht in Sicht. Kann KI Recht sprechen und die Gerichte entlasten?

  2. Mobilität: ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an
    Mobilität
    ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an

    Ab Juni 2022 können Radfahrer, deren Gefährt kaputt ist, beim ADAC anrufen. Ein Gelber Engel repariert das Fahrrad nach Möglichkeit vor Ort.

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /