Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9.6 ist fertig

Browser mit Feed-Vorschau und verbessertem E-Mail-Client

Ab sofort steht Opera 9.6 in der Finalversion für die Allgemeinheit und für alle Plattformen als Download bereit. Neben der Feed-Vorschau bringt die neue Version Verbesserungen an der Synchronisationsfunktion sowie am integrierten E-Mail-Client. Einem Downloadportal hatte Opera die Windowsfassung der Finalversion bereits 24 Stunden vor der offiziellen Vorstellung zur Verfügung gestellt.

Opera 9.6
Opera 9.6
Opera 9.6 bietet eine Feed-Vorschau, die erscheint, sobald der Nutzer das Feed-Icon in der Adresszeile anklickt. Somit kann der Nutzer leichter entscheiden, ob er den gewählten Feed abonnieren möchte. Bisher musste der Feed zunächst abonniert werden, falls er dann doch nicht erwünscht war, musste er in der Feed-Verwaltung wieder entfernt werden.

Anzeige

Mit Opera 9.5 führte der Browserhersteller eine Link-Funktion ein, die Lesezeichen und andere Browserdaten zwischen verschiedenen Opera-Plattformen austauscht. Im Desktopbrowser erstellte Lesezeichen stehen so auch in Opera Mini 4 oder Opera Mobile 9.5 zur Verfügung. Mit Opera 9.6 werden nun zusätzlich die eingestellten Suchmaschinen samt Tastenkürzel sowie alle eingetippten URLs synchronisiert.

Opera 9.6
Opera 9.6
Weitere Änderungen finden sich im E-Mail-Client von Opera. So gibt es einen speziellen Modus, bei dem der E-Mail-Client möglichst wenig Bandbreite beansprucht. Das hilft, falls die Netzverbindung nicht optimal ist und die E-Mail-Nutzung nicht zu viel Datenverkehr verursachen soll. Bei der IMAP-Nutzung werden dann nur neue E-Mails übertragen und Anhänge bleiben zunächst auf dem Server. Empfängt der Nutzer E-Mails per POP3, dann werden in dieser Einstellung nur die ersten 100 Zeilen einer jeden Nachricht übertragen.

Außerdem können E-Mails nach Threads sortiert und beobachtet werden, wobei sich komplette Threads dadurch bequem ignorieren lassen. Damit soll die E-Mail-Verwaltung vereinfacht und beschleunigt werden. Als weitere kleine Verbesserung arbeitet der Phishing-Filter nun auch mit Proxy-Servern zusammen und die Linux-Ausführung soll besser mit Flash-Inhalten klarkommen. Darüber hinaus verspricht Opera, dass die neue Version schneller agiert als das bei der Vorversion der Fall war.

Opera 9.6 ist fertig 

eye home zur Startseite
firefox_user 14. Okt 2008

ja ganz simpel über das kontextmenü... "Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen...

brusch 09. Okt 2008

Webdesign ist eh verschwendete Zeit. Textdarstellung, vielleicht ein paar Bildchen...

brusch 09. Okt 2008

Doch, ich. (O.K., eine Sau bin ich eigentlich nicht...) ??? Was, die Stiefmütterchen...

Wurst 09. Okt 2008

So doof wie der kann niemand sein, es ist doch offensichtlich, dass hier immer der...

aloha ole 09. Okt 2008

Cool, das Feature hatte ich noch gar nicht entdeckt :-) PS. Aber eigentlich auch noch...


nexem.info - Der News-Blog / 08. Okt 2008

F!XMBR / 08. Okt 2008

Opera 9.6 Release

my GettoWEB.DE / 08. Okt 2008

Opera 9.6 ist fertig



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  2. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 14:14

  4. Re: Inexio = Monopolstellung mit überteuerten...

    brainDotExe | 14:12

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    SzSch | 13:51


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel