OpenOffice.org 3.0 nochmals verzögert

Vierter Release Candidate steht zum Download bereit

Eigentlich sollte am gestrigen Montag OpenOffice.org 3.0 erscheinen, doch ein Fehler im Datenbankmodul machte den Entwicklern einen Strich durch die Rechnung.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenOffice.org 3.0 RC1
OpenOffice.org 3.0 RC1
Statt der finalen Version erschien nun ein vierter Release Candidate von OpenOffice.org 3.0, in dem der als "Showstopper" klassifizierte Fehler behoben ist. Eigentlich sollte der in der letzten Woche erschienene RC3 der letzte Release Candidate auf dem Weg zu OpenOffice.org 3.0 sein.

 

Stellenmarkt
  1. DevOps Entwickler (m/w/d)
    ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  2. Principal Expert Preisprüfung - Teamleiter Controlling öffentliches Preisrecht (m/w/d)
    Hays AG, München
Detailsuche

Sollte nicht noch ein weiterer grober Fehler in der freien Office-Suite entdeckt werden, soll OpenOffice.org 3.0 am kommenden Dienstag, dem 14. Oktober 2008 erscheinen.

Bis dahin steht der RC4 unter de.openoffice.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Monatstroll 09. Okt 2008

Dann gleich Neues besorgen wenn die Apo aufmacht um 7°° Uhr. Danke!

KDE-Verweigerer 08. Okt 2008

Diese Erfahrung (wenn auch etwas dürftig beschrieben...) kann auch ich nur bestätigen und...

Netspy 08. Okt 2008

Das sind zwei sehr bekannte und weit verbreitete Schriften von Adobe. Da viele Grafiker...

pseudoTypograph 07. Okt 2008

Ligaturen? Ist das nicht etwas zu viel verlangt? Ich würde mich bereits über eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Desktop-Modus des Steam Deck ausprobiert
Das fast perfekte Linux für Umsteiger

Das Steam Deck könnte für einige der erste Desktop-Rechner sein und kommt mit der Linux-Distribution SteamOS. Taugt das für den Einstieg?
Ein Hands-on von Sebastian Grüner

Desktop-Modus des Steam Deck ausprobiert: Das fast perfekte Linux für Umsteiger
Artikel
  1. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

  2. Amazons E-Book-Reader: Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe
    Amazons E-Book-Reader
    Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe

    Amazon streicht in Kürze auf fünf älteren Kindle-Modellen alle Funktionen, die mit Amazons E-Book-Store zusammenhängen.

  3. Berlin: Digitale Zeugnisse wohl noch ohne Rechtsgrundlage
    Berlin
    Digitale Zeugnisse wohl noch ohne Rechtsgrundlage

    Die Berliner Datenschutzbeauftragte ist "erstaunt" von den Tests zu den digitalen Zeugnissen. Der Blockchain-Einsatz wird hinterfragt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /