Abbyy FotoReader: OCR mit der Digitalkamera

Texterkennung berücksichtigt Linsenfehler

Der Abbyy FotoReader soll aus abfotografierten Bildern die Texte extrahieren und speichern. Die Texte lassen sich in diversen editierbaren Textformaten und als PDFs abspeichern. So wird die Digitalkamera zum Kopierer - zum Leidwesen von Zeitschriften- und Buchläden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Abbyy FotoReader läuft unter Windows und kann zum Beispiel nützlich sein, wenn kein Scanner zur Verfügung steht, um kurze Texte in den Rechner zu bekommen. Dazu wird zum Beispiel eine Visitenkarte oder eine Buchseite mit der Digitalkamera oder einem Fotohandy abgelichtet. Die Software erzeugt aus dem JPEG eine Textdatei.

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
Detailsuche

Das Programm unterstützt die Formate Microsoft Word und Excel, PDF, HTML, RTF und Text. Die OCR-Software unterstützt 184 Sprachen, darunter auch Japanisch, Chinesisch, Hebräisch und mehrere kyrillische Sprachen. Auf Wunsch bleibt die Formatierung und Tabellengestaltung erhalten.

Der Abbyy FotoReader ist mit einer speziellen OCR-Technik ausgerüstet, die Verzerrungen und Vignettierungen vor dem eigentlichen Erkennungsvorgang entfernt. Derartige Bildfehler sind beim Fotografieren an der Tagesordnung und selbst bei hochwertigen Objektiven nicht gänzlich auszuschließen.

Wie hoch die Auflösung der Digitalkamera sein sollte, um den Text zuverlässig zu erkennen, teilte Abbyy nicht mit. Um auch bei Erkennungsfehlern den Text lesen zu können, wird bei der Erzeugung von PDFs unter dem Text das Originalbild eingeblendet.

Der Abbyy FotoReader ist ab sofort für rund 45,95 Euro als Downloadversion erhältlich.

Auch eine Testversion mit 15 Tagen Laufzeit und einer Erkennung von maximal 50 Seiten soll künftig zum Download angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kerewe 07. Okt 2008

... und zwar mit meiner OEM-Spar-Version aus dem Jahr 2002!

RoKa 07. Okt 2008

Na, das kann doch seit Jahren jede OCR die jpg-Bilder verarbeitet und nicht ausschlie...

Blablub 07. Okt 2008

Altes Produkt unter neuem Namen oder wo ist die Innovation hierbei. Linsenkorrektur...

Der Nordstern 07. Okt 2008

Die Mafia wird sich diese Chance sicherlich nicht entgehen lassen. Der Nordstern.

knips 07. Okt 2008

Mindestens aber Zwangsregistrierung aller Benutzer in derAntiterrorkipomordkopierdatei.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /