Abo
  • Services:
Anzeige

Viewsonic stellt 16:10-Projektor vor

Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln

Die meisten Breitbildnotebooks besitzen ein Seitenverhältnis von 16:10. Warum sollte dies nicht auch bei Projektoren so sein, dachte sich Viewsonic und stellt mit dem PJ359w einen LCD-Beamer vor, der eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln hat.

Die Helligkeit des Viewsonic-Projektors PJ359w gibt der Hersteller mit 2.000 ANSI-Lumen an und das Kontrastverhältnis liegt bei maximal 500:1. Der LCD-Projektor ist mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet, darunter HDMI 1.3 und zweimal VGA, Composite, S-Video und einem USB- und einem Tonanschluss.

Anzeige

Das fest integrierte Weitwinkelobjektiv kann auf einer Projektionsdistanz von 1,6 m eine Bilddiagonale von 1,27 m erzeugen. Die maximale Projektionsdistanz liegt bei 11,6 m und die größte Bilddiagonale bei 7,6 Metern. Eine vertikale Trapezkorrektur von 60 Grad erlaubt dem Benutzer, einen flexiblen Aufstellort zu wählen.

Das Gewicht des 274 x 59 x 205 mm großen Gerätes liegt bei 1,8 kg. Etwas aus dem Rahmen fällt der angegebene Lautstärkepegel. Er liegt im hellen Modus bei 44 dB (A) und im lichtreduzierten Betrieb bei 37 dB (A). Viewsonic gewährt auf den PJ359w drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice und auf die Lampe ein Jahr Garantie mit maximal 1.000 Stunden Lampenbetrieb.

Der PJ359w soll ab November 2008 für rund 930 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
dasf 07. Okt 2008

Dir ist aber schon klar, dass damit der Bildinhalt fehlt und der Film verunstaltet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,01€+ 3€ Versand
  2. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Bits und Byte

    maverick1977 | 09:01

  2. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    matzems | 08:59

  3. Re: Das ist ein Fehler

    nf1n1ty | 08:53

  4. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    pk_erchner | 08:48

  5. Re: Als Nicht-Smartphone-Besitzer

    Andi K. | 08:46


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel