Abo
  • IT-Karriere:

Core i7 - Preise und Modelle aufgetaucht

Händler listen Daten zu Intels ersten Nehalem-Chips

Bei einigen Onlinehändlern sind Namen und Preise für Intels kommende Prozessorgeneration Core i7 aufgetaucht. Einen offiziellen Starttermin für die Nehalem-Chips gibt es noch nicht, derzeit kursiert Mitte November 2008 als Termin.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Mitte September 2008 sind erste Namen und Preise für die Nehalem-CPUs durchgesickert, nun tauchten ähnliche Informationen bei einigen Onlinehändlern auf. Zu finden sind drei Modelle: Core i7 920, 940 und 965 Extreme Edition.

Stellenmarkt
  1. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  2. Bundesnachrichtendienst, München

Der Core i7 920 wird demnach mit 2,66 GHz laufen und rund 240 Euro kosten. Rund 530 Euro werden für den Core i7 940 aufgerufen, der mit 2,93 GHz in den Listen auftaucht. Das Topmodell der Bloomfield-Prozessoren, der Core i7 965 Extreme Edition, soll rund 950 Euro kosten und mit 3,2 GHz laufen.

Die Chips sind mit Intels QuickPath ausgestattet, der den Front-Side-Bus ersetzt. Während die beiden normalen Chips mit 4.800 Gigatransfers/s laufen, erreicht der Extremling 6.400 Gigatransfers/s. Alle drei sollen den Händlern zufolge über 8 MByte L3-Cache verfügen und eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 130 Watt erreichen.

Die Daten decken sich mit Informationen, die Mitte September 2008 von der chinesischen Website HKEPC veröffentlicht wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

AMD schon gut 09. Okt 2008

Axo zum Testen: http://www.silenthardware.de/forum/index.php?showtopic=6935 PU Stability...

Missingno. 07. Okt 2008

Das höre ich jetzt schon seit die PS3 angekündigt ist. Also seit 3 Jahren?

Sajon 07. Okt 2008

Bisher habe ich nur den britischen Händler Overclocker gefunden, bei dem man schon...

Wayne2k 07. Okt 2008

Gibts schon Chipsätze/Mainboards die Intel Quickpath unterstützen ?

DukeCastino 06. Okt 2008

scroll ma bissl weiter runter da stehen die Preise in einer Tabelle


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    •  /