Abo
  • Services:

dtp kauft Adventure-Spezialisten House of Tales

Ausrichtung des Bremer Entwicklerteams bleibt unverändert

Der Spielepublisher dtp Entertainment hat das Bremer Entwicklerstudio "House of Tales" übernommen. Auswirkungen auf das Team oder auf das Spieleportfolio soll es nicht geben - beide Unternehmen arbeiten schon seit Jahren eng zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Markus Windelen, dtp Entertainment
Markus Windelen, dtp Entertainment
"An der bewährten Struktur wird sich nichts ändern, die House-of-Tales-Kompetenzen setzen wir wie bisher ein. Beide Seiten verfügen nun allerdings über eine wesentlich höhere Planungssicherheit", sagte dtp-Chef Markus Windelen zu Adventure-Treff.de. Sein Unternehmen arbeitet bereits seit fünf Jahren eng zusammen mit der neuen Tochterfirma und hat auch deren Spiele vermarktet - zuletzt das Ende 2007 veröffentlichte PC-Adventure Overclocked. An der strategischen Ausrichtung von House of Tales wollen alle Beteiligten festhalten, und auch das Team und die Geschäftsführung durch Tobias Schachte und Martin Ganteföhr bleibt.

House of Tales arbeitet momentan an einem neuen Adventure. Informationen darüber will das Team erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 36,99€
  3. 19,95€

Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

    •  /