• IT-Karriere:
  • Services:

Liquavista und Uni Cambridge entwickeln neues E-Paper

Energiesparendes E-Paper kann farbige Bilder und Videos darstellen

Wissenschaftler der englischen Traditionsuniversität Cambridge wollen zusammen mit den Unternehmen Liquavista und Plastic Logic ein neues elektronisches Papier entwickeln, das auch verschiedene Farben und Videos darstellen kann. Das Gemeinschaftsprojekt ist auf drei Jahre angelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

In den kommenden drei Jahren wollen die Universität Cambridge, Liquavista und Plastic Logic ein dünnes und flexibles Display entwickeln, das farbige Bilder und Videos anzeigen kann. Es könnte in verschiedenen mobilen Geräten, aber auch als multimediale elektronische Zeitung zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Das neue Display wird auf der von Philips entwickelten Electrowetting-Technik (deutsch: Elektrokapillarität oder Elektrobenetzung) basieren. Philips Research Labs hat im Jahr 2006 das Unternehmen Liquavista gegründet, um diese Technik zu kommerzialisieren.

Electrowetting nutzt die Tatsache, dass elektrischer Strom die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten verändert. Das Display besteht aus mehreren Schichten: einem Farbfilter, Wasser, Öl, einem Isolator mit einer wasserabstoßenden Oberfläche und einer Glasschicht. Liegt keine Spannung an, legt sich das Öl über den Isolator und einfallendes Licht wird absorbiert. Wird hingegen Spannung angelegt, verdrängt das Wasser das Öl. Licht wird von der Glasschicht reflektiert und fällt durch den Filter nach außen. Diese Technik erlaubt es, einzelne Pixel schnell genug anzusteuern, um bewegte Bilder darzustellen. Der Energiebedarf soll dabei deutlich geringer sein als bei Flüssigkristallbildschirmen.

Plastic Logic hat kürzlich den Prototyp einer elektronischen Zeitung vorgestellt. Das Gerät, das im Jahr 2009 auf den Markt kommen soll, kann Inhalte jedoch nur in Schwarz-Weiß darstellen. Das Display stammt von E-Ink. Amazon und Sony setzen ebenfalls dieses Display beim Kindle und dem Sony Reader ein. Plastic Logic fertigt seine flexiblen Displays in einer Fabrik bei Dresden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Mac Jack 03. Okt 2008

Das ist das Problem bei vielen eReadern im Moment, entweder kaum verfügbar oder eben...

Mac Jack 03. Okt 2008

Warum nicht Serienreif? ePaper gibts doch schon zuhauf, alle möglichen eReader sind...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
    3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

      •  /