• IT-Karriere:
  • Services:

Exactscan 2.1.0 - Dokumente unter MacOS X schneller scannen

Scansoftware für den Büroeinsatz unterstützt über 160 Scanner

Nicht für jeden Dokumentenscanner gibt es MacOS-X-Treiber vom Hersteller - hier hilft die Software Exactscan, die seit der neuen Version 2.1.0 schneller und komfortabler arbeiten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Exaxtscan 2.1.0
Exaxtscan 2.1.0
Exactscan 2.1.0 enthält rund 160 zertifizierte, vom Berliner Entwickler Exactcode entwickelte Treiber für Dokumentenscanner. In der Liste der unterstützten Geräte zu finden sind Treiber für Dokumentenscanner von Avision, Kodak, Oki, Visioneer und Xerox.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten

Nicht nur die Zahl der unterstützten Scannermodelle ist gestiegen, einige der Treiber wurden auch überarbeitet, um die Scangeschwindigkeit zu steigern und die Scannerfunktionen besser auszunutzen.

Dabei sollen die Exactscan-Treiber zum Teil schneller arbeiten als die Windows-Treiber der Hersteller. Wird der eigene Scanner dennoch nicht unterstützt, kann die neu hinzugekommene TWAIN-Unterstützung helfen.

Die Software unterstützt Duplex Scans, intuitive Dateibenennung, viele Dateiformate, mehrseitige Dokumente und kann automatisch erkennen, wie Bilder und Dokumente zugeschnitten und gedreht werden sollen.

Das integrierte Thresholding optimiert Schwarz-Weiß-Dokumente und die Leerseitenerkennung kann durch Einfügen von Platzhaltern oder Löschen der Leerseiten Speicherplatz sparen. Dabei gibt es nun auch feinere Einstellmöglichkeiten für die Leerseitenerkennung.

Scanprofile können auch einfach auf die Standardeinstellungen zurückgestellt werden. Über die Profilmanager können etwa PDF-Dokumente erzeugt werden, ab der Version 2.1.0 kann Exactscan in Verbindung mit einem Drucker auch Kopien anfertigen.

Die an MacOS X angepasste Bedienoberfläche von Exactscan 2.1.0 unterstützt mittlerweile mehr als 20 europäische und asiatische Sprachen. Die Scansoftware läuft unter MacOS X 10.4 sowie 10.5 (Leopard).

Exactscan kostet 89 Euro und kann in einer Demoversion 14 Tage kostenlos ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Matthias Kilian 08. Okt 2008

Hallo Andreas! Kann schon sein, dass es ein paar Euro billiger ist, aber immer wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /