Abo
  • Services:
Anzeige

Exactscan 2.1.0 - Dokumente unter MacOS X schneller scannen

Scansoftware für den Büroeinsatz unterstützt über 160 Scanner

Nicht für jeden Dokumentenscanner gibt es MacOS-X-Treiber vom Hersteller - hier hilft die Software Exactscan, die seit der neuen Version 2.1.0 schneller und komfortabler arbeiten soll.

Exaxtscan 2.1.0
Exaxtscan 2.1.0
Exactscan 2.1.0 enthält rund 160 zertifizierte, vom Berliner Entwickler Exactcode entwickelte Treiber für Dokumentenscanner. In der Liste der unterstützten Geräte zu finden sind Treiber für Dokumentenscanner von Avision, Kodak, Oki, Visioneer und Xerox.

Anzeige

Nicht nur die Zahl der unterstützten Scannermodelle ist gestiegen, einige der Treiber wurden auch überarbeitet, um die Scangeschwindigkeit zu steigern und die Scannerfunktionen besser auszunutzen.

Dabei sollen die Exactscan-Treiber zum Teil schneller arbeiten als die Windows-Treiber der Hersteller. Wird der eigene Scanner dennoch nicht unterstützt, kann die neu hinzugekommene TWAIN-Unterstützung helfen.

Die Software unterstützt Duplex Scans, intuitive Dateibenennung, viele Dateiformate, mehrseitige Dokumente und kann automatisch erkennen, wie Bilder und Dokumente zugeschnitten und gedreht werden sollen.

Das integrierte Thresholding optimiert Schwarz-Weiß-Dokumente und die Leerseitenerkennung kann durch Einfügen von Platzhaltern oder Löschen der Leerseiten Speicherplatz sparen. Dabei gibt es nun auch feinere Einstellmöglichkeiten für die Leerseitenerkennung.

Scanprofile können auch einfach auf die Standardeinstellungen zurückgestellt werden. Über die Profilmanager können etwa PDF-Dokumente erzeugt werden, ab der Version 2.1.0 kann Exactscan in Verbindung mit einem Drucker auch Kopien anfertigen.

Die an MacOS X angepasste Bedienoberfläche von Exactscan 2.1.0 unterstützt mittlerweile mehr als 20 europäische und asiatische Sprachen. Die Scansoftware läuft unter MacOS X 10.4 sowie 10.5 (Leopard).

Exactscan kostet 89 Euro und kann in einer Demoversion 14 Tage kostenlos ausprobiert werden.


eye home zur Startseite
Matthias Kilian 08. Okt 2008

Hallo Andreas! Kann schon sein, dass es ein paar Euro billiger ist, aber immer wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  2. aia automations Institut GmbH, Amberg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. censhare AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    sss123 | 00:11

  2. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    NaruHina | 00:07

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    NaruHina | 00:05

  4. Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit ist...

    DerDy | 00:02

  5. Re: Verstehe die Aufregung nicht.

    Topf | 21.11. 23:55


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel