Google startet Memetracker

Blogsuche zeigt, welche Themen derzeit am meisten diskutiert werden

Google hat seine Blogsuche umgebaut und deren Startseite in einen sogenannten Memetracker verwandelt. Die Seite zeigt nun, welche Themen in der Blogosphäre derzeit am meisten diskutiert werden, also wie viele und welche Blogs über ein Thema berichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer diskutiert gerade welche Themen im Netz? Auf diese Frage soll die neue Startseite von Googles englischer Blogsuche eine Antwort geben. Nach dem Vorbild von Diensten wie Techmeme in den USA oder Rivva hierzulande hat Google die neue Homepage seiner Blogsuche gestaltet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager für Prozessoptimierung/ERP-Exper- te MS Dynamics NAV (m/w/d)
    Epple Druckfarben AG, Neusäß
  2. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Allerdings deckt Google ein breiteres Themenspektrum ab, das in elf Rubriken untergliedert ist: Politik, USA, Welt, Wirtschaft, Technik, Videospiele, Wissenschaft, Unterhaltung, Filme, Fernsehen und Sport.

Dabei nutzte Google Technik, die ursprünglich für Google News entwickelt wurde, die Darstellung erinnert entsprechend an Google News. Allerdings wird zudem angezeigt, wie viele Blogs sich einem Thema widmen, auch im Zeitverlauf, was ein Diagramm verdeutlicht.

In den kommenden Monaten sollen weitere Funktionen integriert und mehr Sprachen unterstützt werden. Beispielsweise fehlen derzeit noch RSS- oder Atom-Feeds.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DJ Jojo 03. Okt 2008

Ja, was für ein wirres Gestammel. Ich vermute es war in irgend einer Form PRO Google...

fettfleisch 02. Okt 2008

Moebiusband oder Reinsche Flasche



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /