Abo
  • IT-Karriere:

Perian 1.1.1 - verbessertes Codec-Paket für Macs und AppleTV

Weniger Fehler und mehr Audio- und Videocodecs

Für Mac-Nutzer ist das Videocodec-Paket Perian in der Version 1.1.1 erschienen, die einige Fehler beseitigt. Zudem wird damit auch Quicktime in die Lage versetzt, weitere Videokompressionsformate abzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Perian ist eine Erweiterung für Quicktime, mit der Apples Multimediasoftware unter MacOS X auch Dateiformate wie AVI, FLV und MKV (Matroska), mehr Kompressionsformate wie 3ivx, VP6 und Fraps sowie eingebettete Untertitel verarbeiten kann. Bei der am Sonntag, dem 29. September 2008 veröffentlichten Version 1.1.1 wurden laut Perian-Team neue Kompressionsformate hinzugefügt. So lassen sich auch DosBox-Mitschnitte, mit Nellymoser Asao Codec gepackte Audiodaten und Videos mit VP6+ Alpha wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Außerdem wurde eine ganze Reihe von Fehlern beseitigt. So soll in AVI verpacktes H.264 nun ordentlich funktionieren. Intraframes werden zudem bei der H.264-Wiedergabe nicht mehr fälschlich übersprungen, einige anamorphe AVIs werden unterstützt und das Gleiche gilt für ältere MKVDateien mit AAC- oder FLAC-Sound. Beim Fraps-Decoding treten laut Beschreibung keine Artefakte mehr auf.

Auch bei den Untertiteln verspricht das Update weniger Fehler als bei der Version 1.1, zudem werden SAMI-Untertitel nun rudimentär berücksichtigt. FFmpeg soll auf alten Macs mit PowerPC-G3-CPUs jetzt nicht mehr abstürzen.

Die Erinnerung an das nächste Update durch das installierte Perian wird in Zukunft weniger aufdringlich sein, versprechen die Entwickler. Bisher gab es kurz nach Veröffentlichung eines Updates einen auffällig in der Mitte des Bildschirms auftauchenden Hinweis.

Die MacOS-X-Software Perian 1.1.1 kann über die Updatefunktion oder als Installationsarchiv von der offiziellen Homepage des Open-Source-Projekts bezogen werden. Außerdem gibt es dort einen Perian-1.1.1-Installer für AppleTV-Geräte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

abschaum 03. Okt 2008

zyklon b für den kölner abschaum

xxx-man 02. Okt 2008

und schlimm? dann wird das system eben weggepatcht... ist ja nur ein schusseliger UNIX...

shello 01. Okt 2008

Es gibt ein Extra Paket für AppleTV http://perian.cachefly.net/Perian-ATV-1.1.1.sh


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
    2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

      •  /