Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht

Die Kontaktgruppen sind wieder da - als Kontaktkategorien

Mit der zum Download bereitstehenden Beta 2 von Skype 4.0 erhält die Instant-Messaging- und Internet-Telefonie-Software eine neue Kompaktansicht. Außerdem ist es nun wieder möglich, Kontakte zu gruppieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Bei der Beta 1 hatte das Skype-Team einiges an Kritik wegen der geplanten neuen Bedienoberfläche abbekommen. Zwar hätte eine Auswertung der gesammelten Kommentare ergeben, dass 70 Prozent der Nutzer die Beta 1 der vorherigen Skype-Versionen vorgezogen hätten, diese Zahl war dem Skype-Team aber laut Skype-Blog zu gering.

Inhalt:
  1. Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht
  2. Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht

Die Beta 2 bringt deshalb neben der wieder hinzugefügten Gruppierung von Kontakten in Kontaktkategorien auch Änderungen in der Bedienoberfläche mit sich. Die Skype-Fenster und ihre Elemente können nun alle in der Größe verändert werden, so dass sie sich besser auf die Nutzungsvorlieben und an den eigenen Desktop anpassen lassen.

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Ganz neu hinzugekommen ist eine Kompaktansicht, die wie bei den alten Skype-Versionen alles in einem Fenster vereint. Auch hier lassen sich die Elemente vergrößern und verkleinern, etwa um mehr Platz für den Chat oder das Videofenster zu haben.

Veränderungen gab es auch bei den Warnungen und Hinweisen der Software. Sie werden beispielsweise auffälliger über der Windows-Taskbar angedockt dargestellt. Dazu kommen kleinere Änderungen und es wurden Fehler der Beta 1 beseitigt. Skype 4.0 wird eine bessere Videoqualität bieten, was mit beiden Betas bereits ausprobiert werden kann.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
Detailsuche

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Die Skype 4.0 Beta 2 für Windows steht seit dem 1. Oktober 2008 zum Download zur Verfügung.

Eine dritte Betaversion wurde für Ende des Jahres angekündigt, sie soll wieder das gesammelte Nutzerfeedback berücksichtigen und einige neue Funktionen aufweisen. Das lässt darauf schließen, dass die fertige Version 4.0 von Skype noch bis Anfang 2009 auf sich warten lassen wird. Betas für MacOS X und Linux wurden noch nicht veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Abseus 02. Okt 2008

du solltest mal überlegen wer hier der idiot ist ;-) . also nochmal zum mitmeißeln nur...

tomasino 01. Okt 2008

ups, sorry, hab ubuntu überlesen...

TheDragon 01. Okt 2008

Ganz einfach: probier es aus. Skype schreit dann, wenn HQ-Video verfügbar und aktiviert...

depp 01. Okt 2008

Hoert endlich mal mit dem bullshit auf. ja, skype ist *warscheinlich* abhoerbar, sip...

Schutzprogramm 01. Okt 2008

...von illegalen Bundes, Hessen- und Bayerntrojaner-Verbreitern !11 Die weiteren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /