• IT-Karriere:
  • Services:

Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht

Die Kontaktgruppen sind wieder da - als Kontaktkategorien

Mit der zum Download bereitstehenden Beta 2 von Skype 4.0 erhält die Instant-Messaging- und Internet-Telefonie-Software eine neue Kompaktansicht. Außerdem ist es nun wieder möglich, Kontakte zu gruppieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Bei der Beta 1 hatte das Skype-Team einiges an Kritik wegen der geplanten neuen Bedienoberfläche abbekommen. Zwar hätte eine Auswertung der gesammelten Kommentare ergeben, dass 70 Prozent der Nutzer die Beta 1 der vorherigen Skype-Versionen vorgezogen hätten, diese Zahl war dem Skype-Team aber laut Skype-Blog zu gering.

Inhalt:
  1. Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht
  2. Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht

Die Beta 2 bringt deshalb neben der wieder hinzugefügten Gruppierung von Kontakten in Kontaktkategorien auch Änderungen in der Bedienoberfläche mit sich. Die Skype-Fenster und ihre Elemente können nun alle in der Größe verändert werden, so dass sie sich besser auf die Nutzungsvorlieben und an den eigenen Desktop anpassen lassen.

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Ganz neu hinzugekommen ist eine Kompaktansicht, die wie bei den alten Skype-Versionen alles in einem Fenster vereint. Auch hier lassen sich die Elemente vergrößern und verkleinern, etwa um mehr Platz für den Chat oder das Videofenster zu haben.

Veränderungen gab es auch bei den Warnungen und Hinweisen der Software. Sie werden beispielsweise auffälliger über der Windows-Taskbar angedockt dargestellt. Dazu kommen kleinere Änderungen und es wurden Fehler der Beta 1 beseitigt. Skype 4.0 wird eine bessere Videoqualität bieten, was mit beiden Betas bereits ausprobiert werden kann.

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)

Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Skype 4.0 Beta 2 für Windows
Die Skype 4.0 Beta 2 für Windows steht seit dem 1. Oktober 2008 zum Download zur Verfügung.

Eine dritte Betaversion wurde für Ende des Jahres angekündigt, sie soll wieder das gesammelte Nutzerfeedback berücksichtigen und einige neue Funktionen aufweisen. Das lässt darauf schließen, dass die fertige Version 4.0 von Skype noch bis Anfang 2009 auf sich warten lassen wird. Betas für MacOS X und Linux wurden noch nicht veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Skype 4.0 Beta 2 für Windows mit Kompaktansicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sapphire Radeon RX 6800 OC NITRO+ Gaming für 849€, Asus Radeon RX 6800 XT ROG Strix-LC...
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...
  3. 0,99€/Monat (7 Monate lang, anschließend 5,99€/Monat)
  4. (u. a. Gaming-Laptops & -PCs, Premium-Laptops & Sony-Fernseher zu Bestpreisen, PS Plus 12 Monate 44...

Abseus 02. Okt 2008

du solltest mal überlegen wer hier der idiot ist ;-) . also nochmal zum mitmeißeln nur...

tomasino 01. Okt 2008

ups, sorry, hab ubuntu überlesen...

TheDragon 01. Okt 2008

Ganz einfach: probier es aus. Skype schreit dann, wenn HQ-Video verfügbar und aktiviert...

depp 01. Okt 2008

Hoert endlich mal mit dem bullshit auf. ja, skype ist *warscheinlich* abhoerbar, sip...

Schutzprogramm 01. Okt 2008

...von illegalen Bundes, Hessen- und Bayerntrojaner-Verbreitern !11 Die weiteren...


Folgen Sie uns
       


AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

    •  /