Linux Foundation veranstaltet neue Konferenz

LinuxCon 2009 erstmals in Portland

Die Linux Foundation will ab 2009 eine neue Konferenz für die Linux- und Open-Source-Community veranstalten. Die LinuxCon soll technisch ausgerichtet werden und kleine Unterkonferenzen enthalten. Sie wird parallel zu der Linux Plumbers Conference stattfinden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Ort hat sich die Linux Foundation für Portland, Oregon entschieden. Hier findet auch die jährliche O'Reilly Open Source Convention statt und gerüchteweise hat die Stadt die höchste Dichte an Kernel-Entwicklern in den USA. LinuxCon soll eine technische Konferenz von der Community für die Community werden. Erstmals wird sie im September 2009 veranstaltet.

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst Sales & Purchasing (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. Lead IT Expert Intranet & Web Applications (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Neben Vorträgen wird es auch Tutorien und Keynotes geben. Ferner sind Unterkonferenzen zu Themen wie Desktop, Embedded und mobilem Linux geplant. Parallel wird die Linux Plumbers Conference stattfinden. Die hat im September 2008 zum ersten Mal stattgefunden und wurde von gut 300 Entwicklern besucht, die gemeinsam an Problemlösungen gearbeitet haben.

Zudem gab die Linux Foundation die Termine für ihre anderen Konferenzen bekannt: Der Linux Foundation Collaboration Summit wird vom 8. bis 10. April 2009 in San Francisco veranstaltet. Der Kernel Summit findet 2009 vom 18. bis 20. Oktober in Tokio statt. Die Linux Foundation wird auch das Vortragsprogramm für den Schwerpunkt Open Source auf der Cebit 2009 mitgestalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


polarkreis 01. Okt 2008

Und noch mehr Geld in Firmen in Afrika zu investieren, die sich zwar glänzend für die...

toralf 01. Okt 2008

So einsam kann man doch gar nicht sein, daß man Kommentare abgibt, ohne vorher den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /