• IT-Karriere:
  • Services:

Test: HP 2133 Mininote - Mini-Notebook mit schwacher Via-CPU

Konstruktion
Vias C7-M
Vias C7-M
Trotz Via-CPU gehört das Mini-Note nicht zum OpenBook-Design, das Via unter eine Creative-Commons-Lizenz gesetzt hat. HP hat das Mini-Notebook in Eigenregie entwickelt. Das ist ihm auch anzumerken. Mit einer gebürsteten Aluminiumverkleidung, die sehr edel wirkt, ist das Notebook von außen sehr stabil und zieht Schmutz nicht so stark an wie andere Mini-Notebooks mit Hochglanzoberfläche.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. CCS 365 GmbH, München

Das Gerät unterscheidet sich deutlich von der Atom-basierten Konkurrenz. Trotz 8,9-Zoll-Bildschirm verbaut HP eine äußerst angenehme und breite Tastatur, die nur wenige Kompromisse eingeht. Die Tasten sind 17 mm breit und 15 mm hoch, die rechte Umschalttaste ist sehr breit und auch Umlaute und Satzzeichen sind nicht verkleinert worden. Nur wenige selten genutzte Tasten wie zum Beispiel die für die spitzen Klammern wurden verkleinert und sind dann 12 mm bis 14 mm breit. Vielschreiber fühlen sich auf der 26 cm breiten Tastatur auf Anhieb wohl.

Touchpad
Touchpad
Das 61 x 31 mm große Touchpad ist allerdings gewöhnungsbedürftig, befinden sich doch die Mausersatztasten seitlich des Touchpads. Sie sind aber breit und präzise genug, so dass ein Mausklick nicht automatisch eine Berührung des Touchpads bedeutet. Beim Acer Aspire One, das ebenfalls aus Platzgründen auf diese Konstruktion setzt, kommen Fehlbedienungen häufiger vor. Nur Drag und Drop ist bei HPs Mini-Note recht schwer. Wir mussten dafür zwei Hände nutzen, um Fehlbedienungen auszuschließen. Für Schreiber, die dazu neigen, aus Versehen das Touchpad oder dessen Tasten zu berühren, ist eine Abschaltung des Mausersatzes möglich.

Direkt über dem Touchpad ist eine leicht tiefersitzende und etwas schwergängige Taste angebracht, die dieses abschaltet und dann orange leuchtet. Versehentlich lässt sich die Taste nicht drücken. Bei abgeschaltetem Touchpad funktionieren auch die dazugehörigen seitlichen Tasten nicht mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: HP 2133 Mininote - Mini-Notebook mit schwacher Via-CPUTest: HP 2133 Mininote - Mini-Notebook mit schwacher Via-CPU 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

spanther 03. Okt 2008

Du hast Gewonnen :P hab da nix entgegenzusetzen ^^ Aber kann ja auch nicht jeder...

default 03. Okt 2008

Ich wünsche dir viel Spaß beim BGA löten. ;) Die CPU ist fest aufgelötet.

spanther 02. Okt 2008

Ui das sind ja noch ein paar monatchen bis dahin :-)

spanther 02. Okt 2008

Öy AMD is auch gut :(

spanther 02. Okt 2008

DVI wirst du so schnell überhaupt NIRGENDS in der LowBudget Sparte finden können :-) Bis...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /