• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Name für Qtopia und Trolltech

Qt Extended 4.4 vorgestellt

Trolltech hat sein Produkt Qtopia unter neuem Namen und in neuer Version veröffentlicht. Qt Extended 4.4 ist die Softwareplattform für Consumer-Electronics-Geräte auf Linux-Basis. Die neue Version verbessert die Unterstützung von Touchscreens. Trolltech selbst heißt ab sofort Qt Software.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das neue Qt-Logo
Das neue Qt-Logo
Qt Extended war bisher als Qtopia bekannt und ist Qt Softwares Programmier-Framework für Anwendungen mit grafischer Bedienoberfläche, die auf einem Embedded-Linux laufen, bevorzugt auf Consumer-Electronics-Geräten. Die Version 4.4 ist modular aufgebaut, so dass der Programmierer die gewünschten Funktionen auswählen kann. Zudem werden Touchscreens besser unterstützt.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München

Die Qt-Entwickler haben das Telepathy-Kommunikations-Framework in Qt Extended integriert. Dieses implementiert Protokolle wie Jabber/XMPP und MSN Messenger, die mit Qt Extended geschriebene Software nutzen können. Programmierern wird also erspart, diese Protokolle selbst umsetzen zu müssen.

Neu ist auch ein einheitlicher Posteingang für E-Mail, SMS, MMS und Ähnliches, so wie es auch schon bei modernen S60-Handys der Fall ist. Dies ist interessant für Entwickler, die Qt Extended auf Linux-Mobiltelefonen verwenden wollen. Außerdem ist Qt UI Test enthalten, ein neues, automatisches Testsystem.

Qt Extended kann bei Qt Software heruntergeladen werden. Die Software ist, wie üblich, unter einer Duallizenz erhältlich. Open-Source-Programmierer müssen so nichts für die Software zahlen, dürfen aber nur freie Software damit entwickeln. Für kommerzielle Produkte ist eine kommerzielle Lizenz nötig.

Qt Software hat Qt ferner in der Version 4.4.3 veröffentlicht. Ebenso wie bei Qt Extended hat die neue Version ein neues Logo verpasst bekommen und das Copyright wurde nun auf Nokia übertragen. Das Unternehmen hatte Trolltech Anfang 2008 gekauft. Daher heißt Trolltech ab sofort Qt Software und ist eine Abteilung von Nokia.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)

trollmech 02. Okt 2008

Was hat Maemo mit einer "Framebuffer-Plattform" zu tun? Welche komerziellen Programme...

Mindfuck 01. Okt 2008

Viele Details machen den Eindruck.

Martinn 01. Okt 2008

...von Trolltech. Schade eigentlich. Ich hatte mich an den Namen schon gewöhnt. Und...

Dolax 01. Okt 2008

Der Artikel verschweigt es leider: Qt Extended gibt es als erstes für den Openmoko...

Flow77 01. Okt 2008

Trolltech war dcoh ein richtig Cooler Name. Jedenfalls hat mich das immer an eine Geek...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /