Abo
  • IT-Karriere:

Stainless - Multi-Prozess-Browser für MacOS X

Webkit-Browser greift Ideen von Google Chrome auf

Mesa Dynamics hat mit Stainless einen Multi-Prozess-Browser für MacOS X auf Basis von Webkit vorgestellt. Ähnlich wie bei Google Chrome oder Internet Explorer 8 laufen alle Tabs in einem eigenen Prozess ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Stainless
Stainless
Stainless ist derzeit eine reine Technologie-Demo, was die Versionsnummer 0.1 zum Ausdruck bringen soll. Ob daraus überhaupt ein Produkt werden soll, ist unklar.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Der Browser greift einige Ideen auf, die sich auch in Google Chrome finden. Dazu gehört unter anderem, dass alle Tabs in eigenen Prozessen laufen und sich zwischen Fenstern verschieben lassen. Auch URL- und Suchfeld wurden zusammengelegt.

Stainless
Stainless
Die Entwickler versprechen sich von dem Konzept ebenso wie Google höhere Stabilität und Leistung. Langsame Seiten sollen den Browser nicht ausbremsen können. Zudem erwägt Mesa Dynamics, einige Ideen in den Bereichen Bookmarkverwaltung, History und Downloadmanagement umzusetzen. Derzeit fehlen diese Dinge in Stainless komplett.

Die Idee für Stainless entstand bei der Entwicklung der Widget-Software HyperCube, von der auch das Multi-Prozess-Konzept übernommen wurde.

Stainless 0.1 kann unter stainlessapp.com heruntergeladen werden, läuft allerdings nur unter MacOS X 10.5 alias Leopard.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)

Nameless 07. Okt 2008

Nur für Prozessorhersteller und DAUs. Nimm halt den Internet Explorer - wie alle DAUs...

default 02. Okt 2008

Prozesse sind aber "schwer" und erfordern einen hohen Verwaltungsaufwand sowie, speziell...

Supreme 01. Okt 2008

Die Performance interessiert auf heutigen System kein Schwein. Die Reaktionszeit ist...

Bundeslogik 01. Okt 2008

.. hier immer unterirdischer wird. Oder soll das möglichst falsch und unlustig sein?

P. Nis 30. Sep 2008

"http://googlehorst" müsste funktionieren!


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /