Abo
  • Services:
Anzeige

TomTom: Abodienst bringt aktualisiertes Kartenmaterial

Abogebühren sind abhängig vom Kartenmaterial und von IQ-Routes-Funktion

TomTom bietet seinen Kunden ab sofort einen Abonnementdienst, der für die Navigationsgeräte des Herstellers aktuelle Kartendaten bereitstellt. Diese werden einmal im Quartal verteilt und pro Quartal müssen regelmäßig Gebühren entrichtet werden. Das Abomodell sieht eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr vor.

Über die Windows- und Mac-Software TomTom Home erhält der zahlende Kunde einmal im Quartal aktualisiertes Kartenmaterial für das gekaufte Navigationsgerät von TomTom. Die Kartendaten stammen wie gewohnt von TeleAtlas und sollen alle Veränderungen im Straßennetz berücksichtigen. Auch aktuelle Map-Share-Daten sollen dann im Kartenmaterial enthalten sein.

Anzeige

Für die Regionalkarten zahlen Besitzer eines TomTom-Navigationsgeräts für den Abodienst 6,95 Euro pro Quartal. 9,95 Euro Quartalsgebühren fallen für das Kartenmaterial von Westeuropa an und West- sowie Zentraleuropa-Karten schlagen mit 12,95 Euro im Quartal zu Buche. Diesen Kartendaten fehlen alle IQ-Routes-Funktionen. Mit IQ-Routes-Fähigkeit erhöhen sich die Quartalspreise entsprechend.

Dann kosten die Regionalkarten pro Quartal 9,95 Euro, die Westeuropa-Karten 13,95 Euro im Quartal und einen Quartalspreis von 16,95 Euro muss der Kunde für die Karten von West- und Zentraleuropa ausgeben. Die Mindestvertragslaufzeit für den Abodienst beträgt jeweils zwölf Monate. Mittels IQ Routes will TomTom exaktere Fahrzeiten berechnen können, indem statt der Geschwindigkeitsbegrenzungen die tatsächliche Durchschnittsgeschwindigkeit auf Strecken herangezogen wird.

Unabhängig von diesem Abodienst erhalten Neukäufer in den ersten 30 Tagen nach der ersten Fahrt mit einem TomTom-Navigationsgerät kostenlos aktualisiertes Kartenmaterial, falls dieses innerhalb dieses einen Monats erscheint.


eye home zur Startseite
ischisch 06. Okt 2008

wobei du erwähnen solltest das das kopieren der kartendaten bzw das "anderweitige...

ischisch 06. Okt 2008

naja, etwas falsch grerechnet, oder? Die Preise sind QUARTALSPREISE. Und die neueste...

NoNameAvailable 01. Okt 2008

Schön das immer alles im Auge des Betrachters liegt. Ganz unrecht hast du sicher nicht...

Erklärbär 01. Okt 2008

Das ist hier falsch beschreiben, IQ-Routes gibt es nicht als kostenpflichtigen Service...

Erklärbär 01. Okt 2008

Es ist falsch erklärt. Um den neuen Aktualisierungsdienst bestellen zu können benötigst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Isar Kliniken GmbH, München
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel