• IT-Karriere:
  • Services:

Börsenverein: E-Books unterliegen der Buchpreisbindung

Stellungnahme des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zum Status von E-Books

Elektronische Bücher, sogenannte E-Books, haben den gleichen Status wie gedruckte und unterliegen deshalb der Preisbindung. Diese Auffassung vertritt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Verband will die Preisbindung "im Zweifelsfall" vor Gericht durchsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sind elektronische Bücher das Gleiche wie gedruckte? Ja, sagt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in einer aktuellen Stellungnahme. Zur Begründung seiner Auffassung zitiert der Interessensverband der deutschen Buchbranche aus dem Buchpreisbindungsgesetz. Danach gelten auch "Produkte, die Bücher, Musiknoten oder kartographische Produkte reproduzieren oder substituieren" als Bücher.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Deshalb, so der Verein, unterliegen E-Books, "die einem gedruckten Buch im Wesentlichen entsprechen", auch wenn "keine vollständige Identität der Inhalte" bestehe, der Buchpreisbindung. Darunter fallen Bücher, die komplett als Download oder auf einem Datenträger angeboten werden. Ausnahmen bilden hingegen einzeln verkaufte Kapitel eines Buches sowie "Zugriffsberechtigungen auf Onlinedatenbanken, Mehrfachnutzungen von Inhalten in Netzwerken und die Onlinenutzung von vernetztem Content". Diese seien nicht preisgebunden.

"Ohne Preisbindung könnten im Markt für E-Bücher oligopolistische oder gar monopolistische Strukturen entstehen, die sich auf die Vielfältigkeit und Verfügbarkeit des Angebots gedruckter Bücher auswirken würden", begründet der Verband seinen Einsatz für die Buchpreisbindung und kündigte an, diese auch gerichtlich durchzusetzen, wenn die Anbieter von E-Books sich nicht an gebundene Preise halten sollten.

"E-Books sind eine große Chance für den Buchmarkt, denn sie erweitern das Spektrum der Lese- und Arbeitsmöglichkeiten mit Büchern", erklärte Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins. "Deshalb ist es wichtig, den Umgang mit elektronischen Inhalten klar zu definieren."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€

thepiman 04. Sep 2013

Das ist nicht nur das Argument gegen Buchpreisbindung, sondern sogar das Argument als...

Captain 03. Okt 2008

Blödsinn, ich vergleiche es mal mit Computern, die werden auch bei Aldi verramscht...

Mobilleser 30. Sep 2008

Auja, prima! Ich nehme eins - zu 50% ist grundsätzlich immer okay. In ein paar Jahren ist...

Irgendwer 30. Sep 2008

E-Books dürfe batürlich günstiger sein als "normale" Bücher. Dem steht die...

Mac Jack 30. Sep 2008

It's not a bug, its a feature! :D


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /