Screenshot-Lebenszeichen von Duke Nukem Forever

Erste Bilder aus DNF auf Basis der aktuellen Grafikengine

Hail to the Vaporware-King! 3D Realms hat neue Screenshots von Duke Nukem Forever veröffentlicht - und zwar als Belohnung fürs Durchspielen von Duke Nukem 3D. Außerdem werden Pläne für einen Film mit dem blonden Muskelprotz immer konkreter.

Artikel veröffentlicht am ,

Duke Nukem Forever
Duke Nukem Forever
Die beiden neuen, zuerst auf Duke4.net veröffentlichten Ingame-Bilder aus dem Ego-Shooter Duke Nukem Forever sind als Belohnung für Spieler zu sehen, die den Klassiker Duke Nukem 3D in der erst kürzlich per Xbox Live Arcade veröffentlichten Version spielen. Es sind die ersten echten Screenshots aus Forever auf Basis der aktuell verwendeten Grafikengine. Nur zur Erinnerung: 3D Realms arbeitet seit über elf Jahren an dem Spiel, das veröffentlicht werden soll, "when it's done". Einen konkreteren Termin gibt es nicht.

 

Duke Nukem Forever
Duke Nukem Forever
Derzeit werden auch Pläne für einen Film auf Basis des Duke wieder konkreter. Momentan kümmert sich Depth Entertainment um erste Konzepte - das ist immerhin die Firma, die den Streifen zum Computerspiel Max Payne produziert hat, der mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle am 20. November 2008 in die deutschen Kinos kommt. Die Internet Movie Database (IMDB) führt den Duke-Nukem-Film mit dem Veröffentlichungsdatum 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Zipfl 07. Jan 2009

Ja . Pass auf, es killt dich gleich ! Schnell, mach die Augen zu damit es dich nicht...

Frank001 15. Nov 2008

Das ist laut George Brussard(einer der Chefs von 3D Realms) eine (sehr) verändert Version...

Der Jan 08. Okt 2008

Hoffentlich kann der Duke mich mehr überzeugen wie Serious Sam...

Take_some 02. Okt 2008

Nix da - die Weiber müssen geil sein. Und hoffentlich ist das Geld gut animiert, wenn...

angela 01. Okt 2008

sie habe doch momentan ganz andere sorgen, herr beckstein



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Neuer Firmenname: Aus Facebook wird Meta
    Neuer Firmenname
    Aus Facebook wird Meta

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat den Namen der neuen Dachgesellschaft seiner Dienste genannt. Dieser lehnt sich stark an das geplante Metaversum an.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /