Abo
  • Services:
Anzeige

Test: HTC Touch HD bietet WVGA-Display

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Wie schon das Touch Diamond und das Touch Pro verfügt auch das Touch HD über einen Lagesensor. Leider unterstützen nicht alle Programme die Lageorientierung. Der Opera-Browser beispielsweise macht sich den Lagesensor zunutze, der Internet Explorer dagegen nicht. Auch E-Mails und Excel-Dateien werden nicht im Querformat dargestellt - hier muss Microsoft dringend nacharbeiten. Bei der automatischen Displayausrichtung reagiert das Gerät noch ein wenig träge und gelegentlich erscheint der Bildschirminhalt nicht analog zur Gerätehaltung. Dieses Problem ist leider allgemein von Geräten mit Lagesensoren bekannt.

Anzeige

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Weiteres Manko: Eine Vergrößerung von Inhalten in Applikationen ist nicht einheitlich gelöst. Bei Fotos beispielsweise reicht es, wenn der Anwender zwei Mal aufs Display klopft, um in ein Bild hineinzuzoomen. Probiert er die Klopfmethode im vorinstallierten PDF-Reader von Adobe, führt das nicht zum Erfolg. Hier muss der Nutzer die Lupe bemühen, um die Ansicht zu vergrößern.

Für Daten steht ein 288 MByte großer RAM-Speicher zur Verfügung. Weitere Daten können auf einer Micro-SD-Card ausgelagert werden. Der Steckplatz dafür befindet sich unterhalb des Akkudeckels, so dass dieser Bereich vor Verschmutzungen geschützt ist. Zum Wechseln der Speicherkarten muss der Akku nicht entnommen werden.

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Im Touch HD arbeitet ein MSM-7201a-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 528 MHz, der in der Regel ausreichend schnell ist. Nur wenn sehr viele Applikationen gleichzeitig geöffnet sind, wird das Gerät träge - ein typisches Windows-Mobile-Problem. Immerhin lassen sich alle laufenden Applikationen neuerdings mit einem Befehl bequem beenden.

Neben dem TouchFlo-3D-Musikplayer ist der Windows Media Player auf dem Gerät zu finden. Im Test hat der Musikplayer Dateien im Format AAC, AAC+, MP3, WMA und WAV klaglos abgespielt. Auch Videos im Format 3GP und MPEG4 akzeptiert das Gerät. Und endlich hat HTC die Kritik angenommen, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse einzubauen. Der Anwender kann nun handelsübliche Kopfhörer anschließen, um so den an sich schon recht annehmbaren Klang des Mobiltelefons noch zu verbessern. Für die weitere musikalische Berieselung gibt es ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung, das jedoch nur funktioniert, wenn der mitgelieferte Kopfhörer angeschlossen ist, weil dieser als Antenne fungiert.

 Test: HTC Touch HD bietet WVGA-DisplayTest: HTC Touch HD bietet WVGA-Display 

eye home zur Startseite
Stoni 16. Jan 2009

HY! Wie siehts aus welches Gerät würdest du vorziehen - das IPhone oder den Touch HD...

zeha 11. Dez 2008

für alles was nicht geht gibts ein update? ohh, wo finde ich noch gleich schnell das...

xxooo 16. Okt 2008

Der Autor hat offensichtlich ein iPhone.

Anonymous 11. Okt 2008

Tja, dass du so denkst tut mir leid... Dein Hirn scheint genauso angebissen zu sein, wie...

b3e 01. Okt 2008

das stimmt nicht ganz... also zumindest bei meinem artemis frisst pocketCM ne ganze menge...


ricdes dot com / 29. Sep 2008

HTC Touch HD

in2ition / 29. Sep 2008

HTC Touch HD Testbericht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. CEMA AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. (-20%) 35,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Wir kolonialisieren

    PocketIsland | 09:58

  2. 1. Win10 Bluescreen nach Update

    abdul el alamein | 09:54

  3. Ruggedized.. warum auch "Robust" schreiben.

    PocketIsland | 09:53

  4. Re: viel zu kleiner Akku

    PocketIsland | 09:50

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 09:49


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel