Abo
  • Services:

Test: HTC Touch HD bietet WVGA-Display

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Wie schon das Touch Diamond und das Touch Pro verfügt auch das Touch HD über einen Lagesensor. Leider unterstützen nicht alle Programme die Lageorientierung. Der Opera-Browser beispielsweise macht sich den Lagesensor zunutze, der Internet Explorer dagegen nicht. Auch E-Mails und Excel-Dateien werden nicht im Querformat dargestellt - hier muss Microsoft dringend nacharbeiten. Bei der automatischen Displayausrichtung reagiert das Gerät noch ein wenig träge und gelegentlich erscheint der Bildschirminhalt nicht analog zur Gerätehaltung. Dieses Problem ist leider allgemein von Geräten mit Lagesensoren bekannt.

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Weiteres Manko: Eine Vergrößerung von Inhalten in Applikationen ist nicht einheitlich gelöst. Bei Fotos beispielsweise reicht es, wenn der Anwender zwei Mal aufs Display klopft, um in ein Bild hineinzuzoomen. Probiert er die Klopfmethode im vorinstallierten PDF-Reader von Adobe, führt das nicht zum Erfolg. Hier muss der Nutzer die Lupe bemühen, um die Ansicht zu vergrößern.

Für Daten steht ein 288 MByte großer RAM-Speicher zur Verfügung. Weitere Daten können auf einer Micro-SD-Card ausgelagert werden. Der Steckplatz dafür befindet sich unterhalb des Akkudeckels, so dass dieser Bereich vor Verschmutzungen geschützt ist. Zum Wechseln der Speicherkarten muss der Akku nicht entnommen werden.

HTC Touch HD
HTC Touch HD
Im Touch HD arbeitet ein MSM-7201a-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 528 MHz, der in der Regel ausreichend schnell ist. Nur wenn sehr viele Applikationen gleichzeitig geöffnet sind, wird das Gerät träge - ein typisches Windows-Mobile-Problem. Immerhin lassen sich alle laufenden Applikationen neuerdings mit einem Befehl bequem beenden.

Neben dem TouchFlo-3D-Musikplayer ist der Windows Media Player auf dem Gerät zu finden. Im Test hat der Musikplayer Dateien im Format AAC, AAC+, MP3, WMA und WAV klaglos abgespielt. Auch Videos im Format 3GP und MPEG4 akzeptiert das Gerät. Und endlich hat HTC die Kritik angenommen, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse einzubauen. Der Anwender kann nun handelsübliche Kopfhörer anschließen, um so den an sich schon recht annehmbaren Klang des Mobiltelefons noch zu verbessern. Für die weitere musikalische Berieselung gibt es ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung, das jedoch nur funktioniert, wenn der mitgelieferte Kopfhörer angeschlossen ist, weil dieser als Antenne fungiert.

 Test: HTC Touch HD bietet WVGA-DisplayTest: HTC Touch HD bietet WVGA-Display 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (erscheint am 10. April)
  2. (pay what you want ab 0,88€)
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)
  4. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)

Stoni 16. Jan 2009

HY! Wie siehts aus welches Gerät würdest du vorziehen - das IPhone oder den Touch HD...

zeha 11. Dez 2008

für alles was nicht geht gibts ein update? ohh, wo finde ich noch gleich schnell das...

xxooo 16. Okt 2008

Der Autor hat offensichtlich ein iPhone.

Anonymous 11. Okt 2008

Tja, dass du so denkst tut mir leid... Dein Hirn scheint genauso angebissen zu sein, wie...

b3e 01. Okt 2008

das stimmt nicht ganz... also zumindest bei meinem artemis frisst pocketCM ne ganze menge...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    •  /