Abo
  • Services:
Anzeige

eBay baut 10 Prozent der Belegschaft ab

Weltweit 1.500 Beschäftigte betroffen, auch in Deutschland

Der Onlineauktionsbetreiber eBay wird 10 Prozent der Belegschaft abbauen. Von der ersten Entlassungswelle in der Geschichte des hochprofitablen US-Unternehmens sind 1.500 Beschäftigte betroffen, auch in Deutschland.

Das Onlineauktionshaus eBay wird im Rahmen eines noch geheimen Sanierungsprogramms weltweit jede zehnte Stelle im Unternehmen streichen. Das berichtet das Magazin Focus unter Berufung auf Konzernkreise.

Zuvor hatte bereits das US-Magazin Barron's über den Abbauplan informiert. Hintergrund ist die seit längerem anhaltende Wachstumsschwäche im Kerngeschäft mit Internetauktionen. Das Volumen der bei eBay gehandelten Güter könne unter die Marke von 15,7 Milliarden US-Dollar aus dem zweiten Quartals fallen, berichtet Barron's aus einem Report der Investmentanalysten Wedge Partners. "Unklar ist, ob die wirtschaftliche Situation, die Wettbewerbssituation oder der Managementkurs schuld an der Verlangsamung sind." Ein Rückgang bei einem Schlüsselindikator sei jedoch alarmierend, so Wedge Partners weiter.

Anzeige

Laut Focus soll beim Stellenabbau möglichst auf Kündigungen verzichtet werden, wenn genügend Betroffene Auflösungsverträge und Abfindungen akzeptieren. "Der Kundenservice bleibt verschont. Wir setzen in der Verwaltung den Rotstift an, und zwar vor allem in der oberen Etage", zitiert das Magazin einen Firmenverantwortlichen.

Auch die deutsche Niederlassung ist vom Jobabbau betroffen. Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck machte keine Angaben zum Umfang des Abbaus. Die deutsche eBay-Tochter verliere zudem massiv an Unabhängigkeit gegenüber der Konzernzentrale im kalifornischen San Jose.


eye home zur Startseite
Fan von... 30. Sep 2008

wie genau. Die Arbeit machen die Roboter? Einige würden am liebsten ihrer Gier frönen...

PayPal-Kenner 29. Sep 2008

Den Nick habe ich zurecht. Das es in den AGBs so steht ist mir durchaus bewusst. De facto...

PayPal-Kenner 29. Sep 2008

Haha... na du bist ja lustig. Unfähig bist nur du...

PayPal-Kenner 29. Sep 2008

*gähn*

PayPal-Kenner 29. Sep 2008

Ich habe in meinem Ebay-Konto PayPal als Zahlungsmethode für Gebühren angegeben, ist aber...


IT-weblog / 29. Sep 2008

3, 2, 1, ... entlassen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Wettbewerb begräbt das e-Auto nur noch schneller

    skeptiker2 | 05:48

  2. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    mrgenie | 05:44

  3. Kommunistische/sozialistische Planwirtschaft

    mrgenie | 05:40

  4. Preis

    DarkWildcard | 05:15

  5. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Prinzeumel | 04:38


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel