Abo
  • Services:
Anzeige

Mord wegen "Advance Wars"

Englischer Strategiespieler von Deutschem wegen Streit in Forum getötet

Ein deutscher Fan der Strategiespielreihe "Advance Wars" hat den britischen Betreiber eines Internetforums zu dem Spiel ermordet. Laut Presseberichten aus England kam es wegen Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit dem Spiel zu der dem Mord.

Laut Presseberichten aus Großbritannien hat ein 21-jähriger Deutscher aus der hessischen Kleinstadt Hünfelden am 19. September 2008 den 20-jährigen Briten Matthew Pyke in dessen Wohnung in Nottingham erstochen. Der mutmaßliche Mörder soll Fan der auf diversen Nintendo-Plattformen veröffentlichten Wars-Strategiespielreihe sein, deren bekannteste Titel die auf Game Boy und DS veröffentlichten Advance-Wars-Spiele sind. Pyke hat gemeinsam mit seiner Freundin das Internetforum Warscentral.com betrieben, in dem sich Spieler aus aller Welt über die Reihe austauschen.

Anzeige

Britische Medien wie der Guardian berichten, die beiden Computerspieler hätten sich über das Onlineforum kennen gelernt und seien dann wegen Advance Wars in Streit geraten. Eine andere Zeitung schreibt, der Deutsche habe sich in die Freundin des Opfers verliebt, der Mord sei also eine Beziehungstat. Ein Sprecher der hessischen Polizei bestätigte, dass der Deutsche inzwischen festgenommen und geständig sei. Die Ermittler sollen ihm auf die Spur gekommen sein, indem sie unter anderem seine Veröffentlichungen in dem Wars-Forum ausgewertet haben.


eye home zur Startseite
Kasjopaja 03. Okt 2008

Naja, kleines Schnuckilein, Ich besitze einen Laden, Selbststaendig bin ich also auch. Am...

Mootzikateeer 29. Sep 2008

Hallo Allerseits, Dieser schreckliche Mord beweist, das der GBA eine böhse Killerkonsole...

spanther 29. Sep 2008

Ja ne is schon klar ;-) Am besten trollst du dich einfach :-)

Gast1 29. Sep 2008

Laut Presseberichten aus England kam es wegen Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang...

klemme61 29. Sep 2008

Doofes Zeug schreibst Du da. Dann stimmt auch meine Annahme zu Autofahrern. Den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel