Abo
  • Services:

Webkit besteht den Acid3-Test komplett

Auch die Animation des Acid3 zeigt Webkit nun flüssig

Bereits im März 2008 erreichte Webkit 100 von 100 Punkten im Acid3-Test, nun erfüllt die freie Browser-Engine auch die übrigen Kriterien des Tests. Dazu zählt die flüssige Darstellung von Animationen auf vorgegebener Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,

Webkit rendert Acid3 korrekt
Webkit rendert Acid3 korrekt
Dank der neuen JavaScript-Engine SquirrelFish Extreme sowie eines beschleunigten DOM-Renderings kann Webkit die Animation des Acid3-Test nun auf vorgegebener Referenzhardware flüssig darstellen.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Mit SquirrelFish Extrem hat Webkit in Sachen JavaScript-Geschwindigkeit einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht und lässt in einigen Tests Googles JavaScript-Engine V8 hinter sich.

 

Mit Webkit auf einem MacBook Pro mit 2,33 GHz
Mit Webkit auf einem MacBook Pro mit 2,33 GHz
So rendert die aktuelle Entwicklerversion von Webkit den Acid3-Test deutlich schneller. Ein Klick auf das "A" in der Ausgabe des Acid3-Test weist auf einem MacBook Pro mit 2,4 GHz keine Fehler und Timing-Probleme auf, das gerenderte Bild ist Pixelgenau korrekt. Auch auf einem älteren MacBook Pro mit einem 2,33 GHz schnellen Prozessor ließ sich dies bestätigen, sofern der Test komplett im Cache war, so dass kein Nachladen die Ausführung verzögert.

Die aktuelle Entwicklerversion von Webkit steht unter nightly.webkit.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

GodsBoss 07. Okt 2008

Zu tun gibt es sicherlich genug - sind schon alle DOM-Recommendations implementiert?

SierkB 07. Okt 2008

http://ln.hixie.ch/?start=1207096078&count=1

SierkB 07. Okt 2008

http://ln.hixie.ch/?start=1207096078&count=1

SierkB 07. Okt 2008

Nein, wurde er nicht. Außer dem Schließen der schlimmsten Sicherheitslücken hat...

Hello_World 05. Okt 2008

Du verstehst sie nur nicht...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /