Abo
  • IT-Karriere:

Neue Ultimate Extras für Windows Vista

Vista Ultimate bekommt ein Minispiel, Hintergründe und Sounds

Mit Windows Vista hat Microsoft die Ultimate Extras eingeführt. Nur wer die teuerste Version besitzt, kann sich - in teils enormen Abständen - auf neue Extras freuen. Nun ist es wieder so weit: Es gibt ein Spiel, ein paar Sounds und neue animierte Hintergründe.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista Ultimate ist die besonders teure Version von Vista. Sie bietet neben der Zusammenlegung der Funktionen der Versionen Business und Home Premium auch einzelne Extras an, die sogenannten Ultimate Extras. Wer den hohen Preis bezahlt hat, erwartet von Microsoft natürlich einiges, schließlich kostet Vista Ultimate mit Verpackung und Unterstützung von Microsoft derzeit etwa 300 Euro. Früher kostete die besondere Version gar 550 Euro.

Stellenmarkt
  1. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Die Retailsversionen sind hierzulande jedoch kaum anzutreffen, denn hier dürfen Endkunden auch die deutlich günstigere System-Builder-Version erwerben, die nur 150 Euro kostet. In der Vergangenheit ist Microsoft mit den Ultimate Extras in die Kritik geraten und beglückte die Anwender nach zehn Monaten Wartezeit mit Extras wie Sprachpaketen, die nur ein kleiner Teil der Windowsnutzer überhaupt sinnvoll nutzen kann. Nun gibt es, nach langer Wartezeit, von Microsoft neue Extras, wie Microsoft im eigenen Blog ankündigt.

Mit Tinker bietet Microsoft ein Spiel für zwischendurch an. In dem Puzzelspiel muss der Spieler einen kleinen Roboter steuern, um Aufgaben zu lösen. Tinker hat Microsoft zusammen mit Fuel Industries entwickelt.

Wer die Dreamscene-Hintergründe gut findet, mit denen der Desktophintergrund durch eine Videoschleife lebendiger wirkt, der darf sich auf drei neue Dreamscene-Extras freuen, die allerdings weitgehend identisch sind. Außerdem hat Microsoft ein neues Soundschema veröffentlicht, das sich fortan unter Windows nutzen lässt.

Nützliche Werkzeuge gibt es diesmal nicht und selbst Windows-Enthusiasten zeigen sich weitgehend enttäuscht, wenngleich insbesondere Tinker in der Community als bisher bestes Ultimate Extra angesehen wird.

Die neuen Extras sind für Nutzer von Windows Vista Ultimate über das Windows-Update verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-55%) 8,99€

It's Me 26. Sep 2008

Na dann is ja alles in Ordnung oder? Schönen Tag noch

KA 26. Sep 2008

https://forum.golem.de/read.php?28003,1468152,1468852#msg-1468852

Bouncy 26. Sep 2008

RDP fehlt in der liste. vnc ist mit vista witzlos und nur halb-funktionsfähig...

Bouncy 26. Sep 2008

soweit ich weiß kann nur dreamscene das ohne die CPU zu belasten und die GPU die arbeit...

OxKing 25. Sep 2008

Das ändert ja alles! Jetzt finde ich Vista doch gut! 8x


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /