Abo
  • Services:

Sony Ericsson MBW-200: Bluetooth-Armbanduhr für Frauen

Drei Varianten der analogen Bluetooth-Armbanduhr geplant

Die Bluetooth-Armbanduhren MBW-100 sowie MBW-150 von Sony Ericsson waren der männlichen Kundschaft vorbehalten. Nun will der Handyhersteller mit der neuen MBW-200 das weibliche Publikum anlocken. Alle Zeitmesser wurden in Zusammenarbeit mit Fossil entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

MBW-200
MBW-200
Alle drei Bluetooth-Armbanduhren besitzen ein analoges Ziffernblatt mit einem Display. Auf diesem wird ein Anrufer oder aber der Eingang einer Kurzmitteilung mitgeteilt. Alle Signale lösen außerdem eine Vibration am Handgelenk aus, so dass diskret darauf reagiert werden kann. Ein Blick auf die Uhr zeigt, ob es ein wichtiger Anruf ist und ein sofortiges Reagieren erforderlich ist. Ansonsten kann der Anruf von dem Zeitmesser aus mit einem Knopfdruck abgewiesen werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ADAC Versicherung AG, München

Mit der MBW-200 lässt sich außerdem der Musikplayer des Handys steuern, wenn dies vom Handymodell entsprechend unterstützt wird. Über Bluetooth nimmt die Armbanduhr Kontakt mit dem Mobiltelefon auf. Diese Technik macht sich Sony Ericsson zunutze, um Verlust zu verhindern. Sobald das Mobiltelefon mehr als 10 Meter entfernt ist und damit die Bluetooth-Verbindung abbricht, vibriert die Armbanduhr. Falls das Mobiltelefon aus der Tasche gefallen ist, kann so zügig reagiert werden.

MBW-200
MBW-200
Drei Varianten bietet Sony Ericsson von der MBW-200 an, die alle jeweils 60 Gramm wiegen und mit einer Akkuladung eine Nutzungsdauer von maximal 7 Tagen erlauben sollen. Das Modell Sparkling Allure besitzt ein weißes Lederarmband und ein mit Kristallen verziertes Ziffernblatt. Minimal dezenter gibt sich die Variante Evening Classic, die ein mit einem Kristall versehenes schwarzes Ziffernblatt und ein schwarzes Lederarmband aufweist. Mit Edelstahlarmband kommt das Modell Contemporary Elegance daher, das auf Kristalle im Ziffernblatt verzichtet und mehr für den Alltagseinsatz gedacht ist.

Alle drei Ausführungen der MBW-200 will Sony Ericsson im vierten Quartal 2008 auf den Markt bringen. Die Bluetooth-Armbanduhr kostet dann jeweils 299 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

the_spacewürm 26. Sep 2008

Nein, offiziell nicht.

Ekelpack 26. Sep 2008

Der Mann von Welt nutzt ja auch die Vibration und stellt die Klingeltöne ab.

DarthDoc 26. Sep 2008

--- ist die wasserdicht?

MS-Admin 25. Sep 2008

Wo liegt das Problem? Wenn sie Dir gefällt, warum nicht einfach tragen? Glaubst Du...

Andreas Heitmann 25. Sep 2008

... wie geht das denn?! Das kann dann doch gar nicht funktionieren ... LOL


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

      •  /