Abo
  • Services:

Nissan, NTT Docomo und Sharp zeigen Autoschlüsselhandy

Intelligent Keysystem in Sharp-Mobiltelefon integriert

Die drei japanischen Konzerne Nissan, NTT Docomo und Sharp entwickeln ein Mobiltelefon, das zugleich ein elektronischer Autoschlüssel ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der japanische Automobilkonzern Nissan, der Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo und der Elektronikhersteller Sharp haben ein Handy entwickelt, das zugleich als Autoschlüssel dient. Das Fahrzeug kann damit geöffnet und verschlossen werden. Der Motor lässt sich über die Fernbedienung starten und stoppen, auch wenn der reguläre Schlüssel einmal unauffindbar ist.

Stellenmarkt
  1. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Sömmerda

Sharp hat das Mobiltelefon entwickelt. Die Schlüssel- und die Autoelektronik (Intelligent Keysystem) stammt von Nissan, ist bereits seit dem Jahr 2002 im Einsatz und findet sich mittlerweile in 950.000 Modellen des Herstellers. DoCoMo war für die Produkttests zuständig.

Verkaufsstart für das Schlüsselhandy, dessen Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen ist, soll Anfang 2009 sein. Erste Modelle mit der Ausstattung sind die Kleinwagen Nissan March und Nissan Tiida. Die Firmen zeigen das Produkt auf der Elektronikmesse Ceatec Japan 2008, die am 30. September 2008 in Chiba City beginnt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

einpole 25. Sep 2008

Sinnvoll für Autoknacker ;-)

Don Jupp 25. Sep 2008

Renault Clio http://www.strikeengine.com/renault_clio/renault-clio-172-front.jpg + Opel...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /