Abo
  • Services:

Nissan, NTT Docomo und Sharp zeigen Autoschlüsselhandy

Intelligent Keysystem in Sharp-Mobiltelefon integriert

Die drei japanischen Konzerne Nissan, NTT Docomo und Sharp entwickeln ein Mobiltelefon, das zugleich ein elektronischer Autoschlüssel ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der japanische Automobilkonzern Nissan, der Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo und der Elektronikhersteller Sharp haben ein Handy entwickelt, das zugleich als Autoschlüssel dient. Das Fahrzeug kann damit geöffnet und verschlossen werden. Der Motor lässt sich über die Fernbedienung starten und stoppen, auch wenn der reguläre Schlüssel einmal unauffindbar ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil

Sharp hat das Mobiltelefon entwickelt. Die Schlüssel- und die Autoelektronik (Intelligent Keysystem) stammt von Nissan, ist bereits seit dem Jahr 2002 im Einsatz und findet sich mittlerweile in 950.000 Modellen des Herstellers. DoCoMo war für die Produkttests zuständig.

Verkaufsstart für das Schlüsselhandy, dessen Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen ist, soll Anfang 2009 sein. Erste Modelle mit der Ausstattung sind die Kleinwagen Nissan March und Nissan Tiida. Die Firmen zeigen das Produkt auf der Elektronikmesse Ceatec Japan 2008, die am 30. September 2008 in Chiba City beginnt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

einpole 25. Sep 2008

Sinnvoll für Autoknacker ;-)

Don Jupp 25. Sep 2008

Renault Clio http://www.strikeengine.com/renault_clio/renault-clio-172-front.jpg + Opel...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /