Abo
  • Services:
Anzeige

Windows 7 - erste Testversion kommt am 28. Oktober 2008

Pre-Betaversion wird bei der Microsoft PDC 2008 in Los Angeles verteilt

Der Nachfolger von Windows Vista kann von einer größeren Gruppe von Entwicklern bald in Augenschein genommen werden. Auf der Professional Developers Conference Ende Oktober 2008 will Microsoft Windows 7 an die Teilnehmer der Keynote von Steven Sinofsky, Abteilungsleiter der Windows und Windows Live Engineering Group, verteilen.

160 GByte soll die Festplatte groß sein, auf der Microsoft Konferenzinhalte sowie eine Vorversion der Betaversion an die Entwickler verteilen will. Die Entwicklerversion wird hoffentlich nicht den Großteil der Festplatte einnehmen. Wer davon eine haben will, muss an Microsofts Professional Developers Conference am 28. Oktober 2008 in Los Angeles teilnehmen. Dort gibt es insgesamt 22 Sessions (Stand 25. September 2008), bei denen den Entwicklern erklärt wird, wie die Programme auch unter Windows 7 ihren Dienst verrichten und die neuen Funktionen nutzen.

Anzeige

Bisher ist nur wenig über Windows 7 bekannt. Das Betriebssystem, das auf Windows Vista und Vista Server 2008 basiert, wird ohne eine Serverversion erscheinen. Außerdem ist bekannt, dass sich Microsoft auf Multitouch konzentrieren möchte, also die Bedienung des Betriebssystems mit mehr als einem Finger. Microsoft hat Multitouch unter Windows 7 bereits auf der Konferenz All Things Digital (D6) demonstriert. Die Updatefunktion des kommenden Windows soll nicht nur das Betriebssystem und Microsoft-Anwendungen auf den neuesten Stand bringen, Windows 7 soll auch Updates für Spiele installieren können.

Außerdem soll Windows 7 weniger Leistung aufnehmen als Vista. Es soll in einer 64-Bit- und sogar in einer 32-Bit-Version erscheinen. Letztere kann allerdings die künftig üblichen 4 GByte Arbeitsspeicher in Rechnern nicht ausnutzen. Erst die 64-Bit-Variante kann von dieser Arbeitsspeicherausstattung profitieren.

Windows 7 soll im Januar 2010 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
linux gemeinde 01. Jan 2009

Also, ich will mal nur meine Meinung eusseren, BEI MIR WAR DER TREIBER SUPPORT NULL...

MarcII 17. Nov 2008

Denn Fat32 ist schneller als NTFS und außerdem praktisch beim reparieren von Systemen auf...

GUEST 26. Sep 2008

google und wikipedia geben den ganzen talk show plapperrern (oO) hier eigentlich alles...

Michael - alt 26. Sep 2008

Klar geht das. Sorge dafür, daß zwei serielle Schnittstellen in diesem PC sind, lass ein...

Jläbbischer 26. Sep 2008

Deren Systeme dann eh zu langsam sind, für das neue BS und Anwendungen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Spheros GmbH, Gilching bei München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Ratbacher GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 649,90€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  2. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  3. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  4. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  5. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  6. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  7. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  8. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  9. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  10. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    mwr87 | 12:07

  2. Re: Störende Kabel?

    NaruHina | 12:07

  3. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    Spaghetticode | 12:05

  4. Re: Platzproblem?!

    serra.avatar | 12:05

  5. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    plutoniumsulfat | 12:04


  1. 11:58

  2. 11:25

  3. 10:51

  4. 10:50

  5. 10:17

  6. 10:12

  7. 09:53

  8. 09:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel