Toshiba: Schnelle Festplatte im 1,8-Zoll-Format

250 Gyte auf 1,8 Zoll mit 5.400 Umdrehungen/Minute

Nur wenige Wochen nach der Vorstellung der 1,8-Zoll-Festplatte MK2431GAH mit 240 GByte bringt Toshiba mit der MK2529GSG nun 250 GByte im 1,8-Zoll-Format unter. Die Datendichte der neuen Platte liegt bei 378,8 GBit/Quadratzoll, das Modell mit 240 GByte erreichte 344 GBit/Quadratzoll.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshibas neue 1,8-Zoll-Platte MK2529GSG arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, die MK2431GAH arbeitet hingegen nur mit 4.200 Umdrehungen pro Minute. Zudem kommt die neue Platte mit einem SATA-Interface daher, während das Modell mit 240 GByte nur mit einem PATA-Anschluss geliefert wird.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker als Mitarbeiter IT User Helpdesk (m/w/d)
    Salo Holding AG, Hamburg
  2. Sachgebietsleiterin (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

In der MK2529GSG sind zwei Scheiben mit je 125 GByte Speicherkapazität untergebracht. Die Platte wiegt damit 62 Gramm und soll eine mittlere Zugriffszeit von 15 ms erreichen.

Neben dem 250-GByte-Modell kündigte Toshiba mit der Festplatte MK1629GSG zudem ein weiteres Modell mit zwei Scheiben und insgesamt 160 GByte sowie das besonders energiesparende Modell MK1229GSG mit einer Scheibe und 120 GByte an. Auch diese beiden Festplatten arbeiten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und verfügen über einen SATA-Anschluss. Das Modell mit nur einer Scheibe ist etwas leichter und bringt nur 60 Gramm auf die Waage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


CacAb 26. Sep 2008

Eine Alternative wozu? Ich glaube du bist da ein wenig zu optimistisch!

CacAb 26. Sep 2008

Wow, hat nur ein buntes Banner gefehlt. Verkauft ihr jetzt schon WERBUNG als News? PS...

moep 25. Sep 2008

...Musik auf mobilen Festplatten Playern auch mit 10facher Geschwindigkeit abspielen...

Mr. T. 25. Sep 2008

Wäre mal ganz nett wenn Toshiba endlich mal mit dem Preis rausrückt, dann kann man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /