• IT-Karriere:
  • Services:

28,7 Millionen US-Dollar für Digg

Nachrichtencommunity will internationaler werden

Die Nachrichtencommunity Digg zählt nach eigenen Angaben 30 Millionen Unique User pro Monat und hat unter anderem mit Webnews und Yigg hierzulande Nachahmer. Diese könnten bald Konkurrenz durch ihr Vorbild bekommen, denn Digg will mit frischem Kapital international expandieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 28,7 Millionen US-Dollar erhält Digg vom Risikokapitalgeber Highland Capital Partners. 2009 will Digg mit diesem Geld international wachsen. Dazu soll die Website in andere Sprachen übersetzt und besser auf lokale Bedürfnisse eingegangen werden, was neues Personal voraussetzt. Um das unterzubringen, bezieht Digg zunächst neue Büroräume in San Francisco.

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Derzeit hat Digg nach eigenen Angaben rund 30 Millionen Unique User pro Monat, rund die Hälfte kommt von außerhalb der USA, womit Digg die Pläne zu einer stärkeren Internationalisierung begründet.

Zudem soll die Website weiter ausgebaut, neue Werkzeuge geschaffen und das Empfehlungssystem verbessert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,47€ (Bestpreis!)
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...

ichbindu 26. Sep 2008

Früher was digg noch was innovatives und schönes... Leider nicht mehr, es dreht sich um...

bindudu 26. Sep 2008

ujujui interessant :)


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /