Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo verhandelt mit Time Warner über AOL

Neuer Yahoo-Aufsichtsrat billigt Gespräche mit Time Warner

Der neue Aufsichtsrat des Internetunternehmens Yahoo hat grünes Licht für Verhandlungen mit dem Medienkonzern Time Warner gegeben. Darin geht es möglicherweise um eine Fusion Yahoos mit AOL.

Das berichtet die Wirtschaftszeitung Financial Times unter Berufung auf eine eingeweihte Quelle. Danach hat der neue Aufsichtsrat in seiner ersten Sitzung den Weg für neue Verhandlungen mit dem Medienkonzern Time Warner frei gemacht.

Anzeige

Darin wird es möglicherweise um eine Fusion von Yahoo und AOL gehen. Bereits im Februar 2008 gab es Berichte über eine Fusion der beiden, damals vor dem Hintergrund der drohenden Übernahme von Yahoo durch Microsoft.

Time Warner will die Internetsparte AOL verkaufen. Als mögliche Käufer gelten Yahoo und Microsoft. Der US-Provider Earthlink hat Interesse am Zugangsgeschäft von AOL geäußert.


eye home zur Startseite
DeZlef 16. Dez 2008

Wieso Untergang? Yahoo! kackt sowie so ab, und AOL macht mehr als 4,5 Mrd. USD Umsatz...

Jaffar 25. Sep 2008

Wie kommst Du denn auf die Idee? Weltweit mehr als 500 Mio User, davon über 260 als Mail...

asdf4werdf 25. Sep 2008

Steht doch alles im Text:

rei 24. Sep 2008

Das war ja einfach ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  3. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    gadthrawn | 13:30

  2. Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS anpassen

    Friedhelm | 13:30

  3. Katholiken Edition?

    FlockoMotion | 13:29

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    Topf | 13:27

  5. Re: Sinn?

    mawa | 13:27


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel