Abo
  • Services:
Anzeige

Lightning und Sunbird 0.9: Mozilla-Kalender in neuer Version

Optische Verbesserungen und weniger Speicherverbrauch

Noch besitzt Mozillas E-Mail-Programm Thunderbird keinen Kalender. Wer den nachrüsten möchte, kann entweder zu Sunbird oder Lightning greifen, die Mozilla beide in einer neuen Version veröffentlicht hat. Anwender, die Sunbird und Lightning bereits nutzen, sollten sich die neue Version herunterladen, die vor allem kleinere Verbesserungen bietet.

Auf der Projektseite des Kalenderprojekts von Mozilla stehen die neuen Versionen Sunbird 0.9 und Lightning 0.9 bereit. Lightning ist die Kalenderversion für das E-Mail-Programm Thunderbird, die sich direkt einbinden lässt, und Sunbird ist die Einzelanwendung, die auch ohne Mozillas Thunderbird gestartet werden kann.

Anzeige

Die Kalenderansicht ist in Sunbird 0.9 und Lightning 0.9 optisch etwas aufgewertet worden. Dazu gehört ein veränderter Minikalender in der linken oberen Ecke der Anwendung. Wird ein Kalender, der sich auf einem Server befindet, gerade aktualisiert, kann sich der Nutzer durch einen neuen Statusindikator über den Fortschritt informieren.

Mozilla hat außerdem an der CalDAV-Implementierung gearbeitet. Sie soll jetzt besser mit verschiedenen CalDAV-Servern arbeiten. Den Speicherverbrauch haben die Entwickler nach eigenen Angaben verringert und die Stabilität erhöht. Nur für Lightning wurde die iMip/iTip-Unterstützung (Einladungen via E-Mail) verbessert. Mozilla betont zudem, dass Lightning für Thunderbird 2 gedacht ist. In Thunderbird 3 soll der Kalender direkt integriert werden.

Auf der Seite rumblingedge.com gibt es eine vollständige Liste aller Änderungen.

Mozilla empfiehlt allen Nutzern von Sunbird und Lightning, auf die neue Version zu aktualisieren, die für Windows, MacOS X und Linux zum Herunterladen bereitsteht. Sunbird gibt es zusätzlich noch für Solaris auf Intel- oder Sparc-Prozessoren.


eye home zur Startseite
ichichich 24. Sep 2008

Ich kann mich da nur anschließen. Birdiesync funktioniert super. Die 20,- Euro ist das...

Winnetou54 24. Sep 2008

Kann es sein, daß darin (Shredder nicht wahr?) noch garnichts von Kalender + Aufgaben zu...

ölf 24. Sep 2008

Scheint Geschmackssache zu sein. Mit dieser potthässlichen Pseudo-Tagwolken...

M1AU 24. Sep 2008

Das ist die richtige Frage!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)
  3. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  4. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  5. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel